Jäger stürzte sechs Meter von einer Ansitzleiter

GRIESKIRCHEN (red). Beim beabsichtigten Abstieg dürfte er auf eine befestigte Querverstrebung gestiegen sein. Dabei brachen die Schrauben dieser Querstrebe und der Mann stürzte zu Boden.

Anrainerin hörte die Hilferufe

Der verletzte Jäger konnte die Unfallstelle nicht mehr selbst verlassen. Seine Hilferufe wurden nach wenigen Minuten von einer Anrainerin gehört. Sie veranlasste die Verständigung der Einsatzkräfte.

Rettungshubschrauber kam zum Einsatz

Nach der Erstversorgung wurde der Mann mit dem Rettungshubschrauber in das Klinikum Wels geflogen. Fremdverschulden ist nach derzeitigem Ermittlungsstand auszuschließen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen