Alkoven
Mehr als 100 Gruppen bei Jugend-Abschnittsbewerb

Die jungen Teilnehmer hatten sichtlich Spaß am Bewerb.
6Bilder
  • Die jungen Teilnehmer hatten sichtlich Spaß am Bewerb.
  • Foto: Alexander Munz
  • hochgeladen von Gwendolin Zelenka

Alle Erwartungen übertroffen hat der beim Schloss Hartheim ausgetragene Abschnittsjugendbewerb des Bezirkes Eferding. 103 Bewerbsgruppen aus 56 Feuerwehren aus mehreren Bezirken pilgerten nach Alkoven.

ALKOVEN. Eine der 103 Bewerbsgruppen nahm sogar den Weg aus Salzburg nach Alkoven auf sich, um beim Abschnittsjugendbewerb dabei zu sein. Zusätzlich erwies sich der Tag als witterungstechnisch durchwachsen.
Das Event wurde in Zusammenarbeit von Bezirks-Feuerwehrkommando Eferding und Feuerwehr Alkoven auf die Beine gestellt. Direkt beim Schloss Hartheim hatten – nach den Vorbereitungen am Vortag – die Arbeiten bereits um 5 Uhr morgens begonnen, um den Teilnehmern optimale Bedingungen bieten zu können. Für viele Jugendliche war es der erste Bewerb in der Saison 2019 oder sogar ihr erster Bewerb in der Feuerwehrlaufbahn.
Neben dem Bewerbsgeschehen war die Veranstaltung auch seitens der Verpflegung nicht ohne. Obwohl man um ein Drittel mehr Waren eingekauft hatte als beim letztmaligen Abschnittsbewerb, wurde der vorhandene Proviant fast völlig weggeputzt. Pommes mussten beispielsweise gleich zweimal in Folge nachgekauft werden, um den Hunger der Teilnehmer und Bewerter stillen zu können.

Das sind die Gewinner

In Bronze darf man den Jugendgruppen Prambachkirchen 1 (1. Platz), Öd in Bergen 2 (2. Platz) und Stroheim (3. Platz) herzlich zur tollen Leistung gratulieren. In Silber konnten die Jugendgruppen Öd in Bergen 1 (1. Platz), Prambachkirchen 1 (2. Platz) und Hartkirchen 1 (3. Platz) den Bewerb für sich entscheiden.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen