Neue Renauer-Kapelle in Etzing gesegnet

Die neue Renauer Kapelle mit Johann und Maria Eisenköck, Pfarradministrator Andreas Köck und Diakon Franz Ferihumer
  • Die neue Renauer Kapelle mit Johann und Maria Eisenköck, Pfarradministrator Andreas Köck und Diakon Franz Ferihumer
  • Foto: Alois Ferihumer
  • hochgeladen von Florian Uibner

ST. AGATHA. Das Ehepaar Johann und Maria Eisenköck vulgo Renauer haben in Etzing eine neue Kapelle errichtet, die ein altes Marien-Marterl ersetzt. Trotz mehrmaliger Sanierungen in den letzten Jahren war das Marterl in einem schlechten Zustand und die Eisenköcks entschieden sich für einen Neubau. Johann Eisenköck errichtete die Kapelle in Eigenregie und integrierte das alte Marienbildnis. Der aus Etzing stammende Pfarradministrator von Pram und Wendling Andreas Köck segnete die Kapelle. Die Familie Eisenköck lud die rund 200 Gäste zu einem anschließenden gemütlichen Nachmittag in die Maschinenhalle ein.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen