Schrecklicher Fund
Torso ohne Kopf und Gliedmaßen in der Donau gefunden

Eine männliche Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen ist in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) gefunden worden. Der Torso befand sich im Einlaufrechen des Donaukraftwerkes.
  • Eine männliche Leiche ohne Kopf und Gliedmaßen ist in Aschach an der Donau (Bezirk Eferding) gefunden worden. Der Torso befand sich im Einlaufrechen des Donaukraftwerkes.
  • Foto: COPYRIGHT: FOTOKERSCHI.AT / BEYER
  • hochgeladen von Petra Höllbacher

Beim Kraftwerk in Aschach an der Donau hat ein Arbeiter am Freitag einen schrecklichen Fund gemacht: Er entdeckte eine Leiche – ohne Kopf und Gliedmaßen. 

ASCHACH AN DER DONAU. Am Freitagabend fand ein Arbeiter des Donaukraftwerks bei Aschach an der Donau den Leichnam eines Mannes. Der Arbeiter war eigentlich damit beschäftigt, Schwemmgut aus dem Fluss zu entfernen, als er die Leiche fand. 

Die Staatsanwaltschaft Wels hat eine Obduktion des Toten angeordnet. Nach ersten Meldungen soll der Mann schon sehr lange im Wasser gelegen haben. Das Ergebnis der Gerichtsmedizin wird für Montag erwartet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen