Wasserstand von 1954 überschritten

31Bilder

11 Feuerwehren des Bezirks Griskirchen wurden am 3.Juni ins Hochwassergebiet Schärding beordert.
120 Feuerwehrmänner/frauen wurden in die Katastrophengebiete Schärding Engelhartszell, Wesenufer und Pyrawang aufgeteilt und waren Schichtweise Tag und Nacht im Einsatz.
Ausgerüstet mit Tauchpumpen, Wassersaugern, Sandsäcken und Zillen konnten die Betroffenen vor einer noch größeren Katastrophe verschont bleiben.
Die Hochwassermarke aus dem Jahre 1954 wurde 2013 überschritten!
Der Wasserstand der Donau sinkt langsam, somit kann mit den Aufräumarbeiten begonnen werden. Diese werde noch über Tage andauern.

Weitere Fotos folgen...

Autor:

Petra Leidinger aus Grieskirchen & Eferding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.