Nachrichten - Grieskirchen & Eferding

Lokales

Die Jugendmitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Weibern mit Kommandant Georg Stockinger überreichen den Spendenscheck an Assista-Geschäftsführerin Heidi Engelbrecht.

Spende
Friedenslichtaktion der FF Weibern für Assista

WEIBERN, GASPOLTSHOFEN. Seit Jahren verteilt die Jugend der Freiwillige Feuerwehr Weibern am Heiligabend-Vormittag das Friedenslicht an die ortsansässige Bevölkerung und hinterlässt in den Häusern herzlichste Weihnachtswünsche. Die Einwohner bedanken sich dafür immer mit großzügigen Spenden, die für einen wohltätigen Zweck gesammelt werden. So konnten kürzlich die Jugendmitglieder, unter Beisein des Kommandanten Georg Stockinger, eine Spende in der Höhe von 4.842 Euro an die...

  • 18.01.19
3 Bilder

Unfall
Lenker prallte gegen Klostermauer

PUPPING. Im Ortsgebiet kam ein Fahrer gegen 9:30 Uhr, vermutlich aufgrund gesundheitlicher Probleme, von der Straße ab und krachte in die Mauer des Klosters Pupping. Zufällig kamen zu diesem Zeitpunkt Sanitäter des Samariterbundes Feldkirchen mit ihren Rettungswagen vorbei und begannen sofort mit der Reanimation des Mannes. Der Notarzt aus Eferding, die Feuerwehren Pupping und Eferding sowie die Polizei wurden ebenfalls alarmiert. Aufgrund der schnellen Hilfeleistung des Samariterbundes sowie...

  • 18.01.19
vlnr: GV Erhard RUDOLF, GV Jürgen Schick, Vbgm.iⁿ Ursula Aigner, Bgm. Franz Kieslinger, GV LAbg. Sabine Binder, GV Klaus Großauer und GR Stefan Kaliauer freuen sich über diese Sozialfondsspende

Spende
Einschaltfeier für den Sozialfonds

Auch im Jahr 2018 stellten sich die Gemeinderäte von ÖVP, FPÖ und SPÖ wieder ehrenamtlich bei der Einschaltfeier zur Verfügung und bewirteten die vielen Besucher. Der Reinerlös von Euro 1.350,00 floss in den Sozialfond der Marktgemeinde und kann damit immer wieder Bedürftigen unserer Marktgemeinde geholfen werden. Bürgermeister Kieslinger bedankte sich bei den Fraktionsvertretern für das vorbildliche Engagement und speziell für die in Vorweihnachtszeit zur Verfügung gestellte Zeit für die...

  • 18.01.19
  •  1
Die Feuerwehrkameraden löschten die Glutnester im Kinderzimmer.
2 Bilder

Rauchmelder warnte rechtzeitig
Heißer Körnersack führte in Haag fast zu einem Brand

HAAG. Zu einem Brand in einem Wohnhaus in Niedernhaag wurden am 17. Jänner gegen 23. 27 Uhr die Feuerwehren Haag und Gotthaming gerufen. Schnelle Entwarnung beim Eintreffen der Einsatzkräfte: Ein Schüler wollte sich einen Körnersack wärmen. Dieser wurde ihm offenbar zu heiß daher legte er ihn beiseite. Offenbar war die Temperatur so hoch, dass eine darunterliegende Decke zu qualmen begann. Der Rauchmelder im Kinderzimmer weckte den Burschen, der gemeinsam mit den Mitbewohnern das Haus...

  • 18.01.19

Jahreshauptversammlung
Jahreshauptversammlung Seniorenbund Gaspoltshofen Altenhof

Im Gasthaus Wirlandler fand dieser Tage die Jahrehauptversammlung der SB Ortsgruppe Gaspoltshofen/Altenhof statt. Obmann Herbert Hattinger konnte dazu neben den zahlreich erschienenen Mitgliedern auch BO Hans Feizlmayr und ÖVP Klubobmann Hannes Höftberger begrüßen. BO Feizlmayr zeigte sich erfreut über die zahlreichen Aktivitäten der Ortsgruppe und Hannes Höftberger gab den Senioren Einblicke in die Arbeit in der Gemeinde sowie über die bevorstehenden Aufgaben in der Gemeinde. Ehrungen gab es...

  • 18.01.19
  •  1
Die junge Frau wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung in das Klinikum Wels gebracht.

Unfall in Fraham
Junge Autofahrerin verlor Kontrolle über ihr Fahrzeug

FRAHAM. Zu einem Autounfall kam es am 17. Jänner in Fraham, als eine junge Frau die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Eine junge Frau aus dem Bezirk Eferding war mit ihrem Pkw gegen 12.25 Uhr gemeinsam mit ihrer zweijährigen Tochter auf der Wallerner Straße, B134, Richtung Wallern unterwegs. Im Ortschaftsbereich Aumühle, Gemeinde Fraham, dürfte sich die junge Mutter kurz zu ihrer Tochter umgedreht haben. Sie verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug, geriet ins Schleudern und fuhr rechts in...

  • 18.01.19

Politik

Effektive Umweltpolitik benötigt, um die drohende Klimakatastrophe noch abzuwenden.

Umwelt-Landesrat
Schwerpunkte der Umweltpolitik 2019

OÖ. Umwelt-Landesrat Rudi Anschober stellte die acht wichtigsten Schwerpunkte der Umweltpolitik 2019 vor. Laut Anschober würden Hitzerekorde, Dürren und die Schneemassen Anfang dieses Jahres zeigen, dass die Klimakrise Realität ist. Um die drohende Klimakatastrophe noch abzuwenden, würde es jetzt eine effektive und konsequente Umweltpolitik brauchen. Die Schwerpunkte des Umweltressorts 2019 sind: Österreich auf Klimaschutzkurs bringen Wegwerfplastik halbierenweitgehendes Glyphosatverbot...

  • 17.01.19
Franz Lumetsberger, Cornelia Pöttinger, August Wöginger (v. l.).

Arbeiterkammerwahlen
ÖAAB zieht Bilanz und gibt Ausblick auf 2019

OÖ. Die Arbeiternehmervertretung der Volkspartei, der ÖAAB, geht mit Cornelia Pöttinger als Spitzenkandidatin in die Arbeiterkammerwahlen, die von 19. März bis 1. April stattfinden. Ziel sei es, mehr Mandate zu erreichen und zweitstärkste Kraft in der Arbeiterkammer zu bleiben, so Pöttinger und ÖAAB-Landesobmann August Wöginger. Anrechnung von Karenzzeiten Inhaltlich wolle man die arbeitenden Menschen entlasten und die Steuern senken. „Auch für die Anrechnung von Karenzzeiten bei allen...

  • 15.01.19
Bislang notwendige naturschutzrechtliche Bewilligung für den Bau von Forststraßen würden bis auf wenige Ausnahmen entfallen

Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019
Naturschutzbund OÖ über das neue Naturschutzgesetz

OÖ. Laut Naturschutzbund OÖ soll ein Naturschutzgesetz, das sich gegen die Natur richtet, in Oberösterreich bald Wirklichkeit werden. In der Natur- und Landschaftsschutzrechtsnovelle 2019 sollen unter dem Deckmantel der Deregulierung künftig zahlreiche Bewilligungspflichten wegfallen, unter anderem die bislang notwendige naturschutzrechtliche Bewilligung für den Bau von Forststraßen, bis auf wenige Ausnahmen.  Verantwortung für Natur übernehmen Gleichzeitig würde die Natur ihrer Stimme...

  • 15.01.19
  •  2
Heinz Oberndorfer ist neuer Bürgermeister von Meggenhofen.
2 Bilder

Bürgermeisterwahl
Heinz Oberndorfer ist neuer Ortschef von Meggenhofen

MEGGENHOFEN. Die Meggenhofner haben entschieden: Bei der Bürgermeisterwahl wurde Heinz Oberndorfer (ÖVP) mit 52,22 Prozent zum neuen Ortschef gewählt. Die Wahlbeteiligung lag bei 81,52 Prozent. "Die Auszählung war natürlich sehr spannend, weil es ein knappes Ergebnis war. Jetzt geht der Puls bei mir wieder herunter", erklärt Heinz Oberndorfer gegenüber der BezirksRundschau. Den ersten offiziellen Termin hat Oberndorfer Ende Jänner mit der Angelobung zum neuen Ortschef. Bis dahin wird er...

  • 13.01.19
Josef Oswald, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Geschäftsführer Stefan Meusburger (v. l.) freuen sich über die Auszeichnung der Kinderurologie zum Expertise-Zentrum für seltene Erkrankungen.

Ordensklinikum Linz
Einziges Expertise-Zentrum für Kinderurologie in OÖ

OÖ. Vor 26 Jahren wurde am Ordensklinikum Linz die Abteilung für Kinderurologie ins Leben gerufen. Derzeit ist sie einzigartig in Österreich und zudem eines der größten Expertise-Zentren in Europa. Drei Jahre dauerte der Prozess, bis das Gesundheitsministerium diese Abteilung im Herbst 2018 zum Expertise-Zentrum für seltene Erkrankungen ernannte.  Qualitätsanstieg im Gesundheitsland OÖ „Die Designation ist Würdigung und Auszeichnung höchster fachlicher Kompetenz“, freut sich Stefan...

  • 10.01.19
Ulrike Kaser (SPÖ) und Heinz Oberndorfer (ÖVP) stellen sich der Wahl zum Ortschef von Meggenhofen.

Bürgermeisterwahl
Spannung am 13. Jänner – wer wird Ortschef von Meggenhofen?

MEGGENHOFEN. Spannend wird es am Sonntag, 13. Jänner: Nachdem Wilfried Suchy im August 2018 überraschend verstarb, geht es für die Meggenhofner zur Wahlurne. Im Hofbauersaal sind die Wahllokale von 7.30 bis 12 Uhr geöffnet. Zwei motivierte Kandidaten kämpfen um den Posten des Ortschefs. Die ÖVP schickt Heinz Oberndorfer ins Rennen. "Ich bin überzeugt, dass für Meggenhofen gemeinsam vieles möglich ist“, so Oberndorfer. Konkurrenz bekommt er von der SPÖ mit Ulrike Kaser. "Ich wünsche mir eine...

  • 08.01.19

Sport

Dominik Kronsteiner siegte im Einzel und Doppel.

Badminton
BC Raiffeisen Alkoven verlor knapp

ALKOVEN. Knapper als erwartet musste sich das Alkovener Team im ersten Spiel der Rückrunde in der 2. Badminton-Bundesliga geschlagen geben. Die sehr stark aufgestellte Gastmannschaft BSC 70 Linz setzte sich am Ende knapp mit 5:3 durch. Den Ton gaben in diesem Spiel die vier Legionär/innen aus Slowenien an, sie waren einfach zu stark und holten vier Punkte. Auf Alkovener Seite bot Dominik Kronsteiner eine ausgezeichnete Leistung. Er siegte sowohl im 2. Herreneinzel, wie auch gemeinsam mit...

  • 13.01.19
Das Floorballspiel beim Turnier U-13 in Haag am Hausruck.
3 Bilder

Floorball: Einfache Regeln, spannendes Spiel

HAAG AM HAUSRUCK (ini). Was ist “Floorball”: Ein weiteres neues Spiel, das jeder bald vergessen wird? Nein. Nächstes Jahr hat der oberösterreichische Floorball Verein in Haag sein 20-jähriges Jubiläum, und die Vorbereitungen haben bereits begonnen. Ursprünglich verdankt Floorball sein Dasein den kanadischen Eishockeyspielern, die diesen Sport als Ersatz für das Training im Sommer erfunden haben. Aus der Eishockeyfamilie stammend, wurde Floorball im Laufe Bestehens modifiziert und verändert,...

  • 11.01.19
Das Modellflugzeug.
2 Bilder

Hoch hinaus
Was macht den Modellflugsport so interessant?

ALKOVEN (ini). Beim Modellflugclub in Alkoven wird bald das 40-jährige Bestehen gefeiert. Der Verein zählt mittlerweile 70 Mitglieder. Ein paar sehr interessante Einblicke in den Modellflugsport haben wir hier parat. “In den letzten zehn Jahren hat der Modellflugsport einen enormen Entwicklungsschritt zurückgelegt”, so Christian Stumptner vom MFC Alkoven. “Als Voraussetzungen sollte man technisches Verständnis, Fluginteresse und gute Computerkenntnisse haben.“ Mit Flugsimulatoren gestalte...

  • 11.01.19
Bernhard Zauner (Präsident UVB Hinzenbach), Chiara Hölzl (ÖSV-Nationalmannschaft), Wirtschafts- und Sport-Landesrat Markus Achleitner, Jacqueline Seifriedsberger (ÖSV-Nationalmannschaft), Mario Stecher (ÖSV-Sportlicher Leiter Sprunglauf/Nordische Kombination), DI Friedrich Niederndorfer (Präsident Landesskiverband OÖ) und Harald Rodlauer (ÖSV-Cheftrainer Sprunglauf Damen).
4 Bilder

FIS Skisprung Weltcup der Damen
ÖSV-Springerinnen zeigen ihr Können in Hinzenbach

HINZENBACH. Nach einem Jahr Pause kehrt der Damen Skisprung-Weltcup am ersten Februar-Wochenende 2019 wieder nach Hinzenbach zurück. Von 2. bis 3. Februar werden insgesamt 55 Springerinnen aus 16 Nationen ihr Können zeigen. Die Vorbereitungen für das Großereignis im Eferdinger Becken laufen seit Monaten auf Hochtouren. Seit 20. Oktober wird in Hinzenbach auf der Eisspur gefahren und jede Minute, in der es geht, genutzt, um Schnee zu machen. Schnee war bisher eher Mangelware und die...

  • 08.01.19
David Roitinger (Platz 10, U14) und Mario Edlbauer (Platz 3, U12) bei der JLM im Turnierschach
7 Bilder

Erfolg für Hofkirchner Schachnachwuchs
Podestplatz für Mario Edlbauer

Trotz winterlicher Witterungsverhältnisse stellten sich 76 Jugendliche aus OÖ den Wettkämpfen bei der Jugendlandesmeisterschaft am 4. und 5. Jänner in Wartberg. Der Schachverein Hofkirchen schickte Mario Edlbauer und David Roitinger ins Rennen, beide große Nachwuchshoffnungen aus der Jugendarbeit des Vereines. Umso erfreulicher, wenn natürlich gute Platzierungen geerntet werden können: Mario belegte Platz 3 in seiner Altersgruppe. David Roitinger reihte sich ebenfalls unter die Top Ten seiner...

  • 07.01.19
  •  2
Das Team der gesunden Gemeinde Hartkirchen beim Silvesterlauf in Ottensheim
3 Bilder

Erfolgreicher Silvesterlauf der Union Fit
Stockerlplatz für die Gesunde Gemeinde Hartkirchen

Auch der Jahresausklang zu Silvester gestaltet sich für die Sektion Fit der gesunden Gemeinde Hartkirchen und Union Fit sehr amüsant und erfolgreich! Helmut Willnauer fand sich als Drittplatzierter beim Silvesterlauf in Linz wieder einmal auf dem Siegerpodest ein. Mental gecoacht und unterstützt von "Union Fit - Mitglied" Marcus Rathmayer, lief es in Linz für Willnauer wie am "Schnürchen":"Ich hab einfach nicht geglaubt, dass ich noch meiner Grippe Mitte Dezember noch aufs Stockerl kumma...

  • 04.01.19

Wirtschaft

Bezahlte Anzeige
Am Employer Branding Day informiert auch Gerd Liegerer von der Agentur Bud & Terence über neue Trends.

EBDay in Traun
Employer Branding - die Waffe gegen Fachkräftemangel?

Manche können es schon nicht mehr hören, andere haben damit noch gar nicht begonnen. Die Rede ist von Employer Branding, sprich dem Aufbau der unternehmenseigenen Arbeitgebermarke. „Viele Unternehmen, vorwiegend aus dem Bereich der KMUs, haben Angst dieses Terrain zu betreten, da sie mit den Großbetrieben in Sachen Budget und Ressourcen nicht mithalten können.“, so Mag. Gerd Liegerer, Gründer & Geschäftsführer der Employer Branding Agentur Bud & Terence aus Linz. "Aus diesem...

  • 17.01.19
Im Rahmen des Lehrgangs „digi mindset“ macht das BFI Oberösterreich die Teilnehmer fit für die digitale Zukunft.

BFI Oberösterreich
Lehrgang für Coding und Netzwerktechnik

OÖ. Am BFI Oberösterreich wird im Auftrag des AMS Oberösterreich ein neuer Lehrgang durchgeführt. Dieser nennt sich „digi mindset“, gelehrt werden unter anderem Selbst- und Projektmanagement, Strukturen und Prozesse in der IT, Netzwerktechnik und Computational thinking.  Qualifizierungsmöglichkeit für Coding „Dabei handelt es sich um eine Orientierungs- und Vorqualifizierungsmöglichkeit für die Bereiche Coding und Netzwerktechnik“, sagt BFI-Geschäftsführer Christoph Jungwirth. Die...

  • 17.01.19
Auf Lokalaugenschein beim Roten Kreuz in Peuerbach: Stefan Mayr (stv. Betriebsratsvorsitzender Rotes Kreuz), Josef Grömer, Cornelia Pöttinger, Peuerbachs Bürgermeister Wolfgang Oberlehner (v. l.).
3 Bilder

AK-Wahl 2019
ÖAAB-FCG setzt Fokus auf Pflegesicherung und Mindestlohn

BEZIRKE (jmi). Vom 19. März bis 1. April finden in Oberösterreich Arbeiterkammerwahlen statt. Der OÖVP-Arbeitnehmerbund ÖAAB und die Fraktion Christlicher Gewerkschafter (FCG) werden bei dieser Wahl als „Team ÖAAB-FCG" antreten. Spitzenkandidatin Cornelia Pöttinger freut sich über 130 motivierte Kandidaten in OÖ. "Besonders im Pflegebereich ist es uns ein Anliegen, uns für bessere Entlohnung und Arbeitsbedingungen einzusetzen", so Pöttinger. Für den Bezirk Grieskirchen stellt sich Leopold...

  • 17.01.19

Miller & Monroe
Übernahme der Charles-Vögele-Filiale

SCHLÜSSELBERG. Miller & Monroe übernahm vor etwa einem Monat die ehemalige Charles-Vögele-Filiale. "Die neue Aufmachung spricht ein breites Publikum an und beinhaltet aktuelle Mode, trendige Marken sowie Lifestyle-Produkte", berichtet Filialleiterin Hildegard Eder. Besonders Wert gelegt wird auf persönliche Beratung und Betreuung der einzelnen Kunden. Zudem stellt die Filiale jeden Samstag Verkaufsflächen unentgeltlich für andere Kleinunternehmer aus der Region zur Verfügung, die dort ihre...

  • 17.01.19
2 Bilder

AV Stumpfl
Familienfreundlichkeit im Unternehmen

WALLERN. AV Stumpfl zählt zu den familienfreundlichen Unternehmen im Bezirk Grieskirchen, das zeigt ein Gütesiegel des Landes Oberösterreich. Derzeit sind in dem Produktionsbetrieb für Leinwände 110 Mitarbeiter angestellt. Im Unternehmen gilt das Gleitzeit-Prinzip. Dabei wird vor allem an Arbeitnehmer mit Familien gedacht, die ihren Tagesablauf somit etwas flexibler gestalten können. "Die Mitarbeiter können sich die Zeit selbst einteilen. Wenn sie alle Aufgaben rechtzeitig erledigt haben,...

  • 17.01.19
Robert Mayer, Wolfgang Kronsteiner, Elmar Podgorschek, Thomas Stelzer, Herbert Gimpl und Helmut Retzl (v. l.).

Landesfeuerwehrverband OÖ
Feuerwehr kommt in die Schule

OÖ. Die Pädagogische Hochschule OÖ und der Landesfeuerwehrverband OÖ wollen in Zukunft enger zusammenarbeiten. Ziel ist, die praktische Ausbildung des Feuerwehrwesens in das österreichische Bildungssystem zu integrieren. Lehrer der Sekundarstufe Berufsbildung sollen bei der Umsetzung der Lehrpläne gesellschaftsrelevante Themen vermitteln, wie etwa Schülern den Wert des Freiwilligenwesens in Österreich näherzubringen. „Von einer Kooperation zwischen der Pädagogischen Hochschule und dem...

  • 15.01.19

Leute

Der Neujahrsball 2019 des MVK
5 Bilder

Fulminanter Start ins Jubiläumsjahr
Neujahrsball des Musikverein Kematen

Zu Beginn des Jubiläumsjahres 2019, in dem der Musikverein Kematen sein 120-jähriges Bestehen feiert, veranstaltete der MVK heuer erstmals einen Neujahrsball. Zu diesem Zweck wurde die ganze Volksschule in Kematen in eine große Balllocation umfunktioniert. Schon bei der Eröffnung, bei der die Anfänge des Musikvereins im Mittelpunkt standen, herrschte tolle Stimmung. Die Mitternachtseinlage wurde von den jungen Musikerinnen tänzerisch gestaltet. Für musikalische Unterhaltung sorgte den ganzen...

  • 17.01.19
  •  1
Josef Zistler, Andreas Auinger, Michael Maier und Helmut Auinger nutzten den Abend unter anderem zum gemütlichen Plaudern.
7 Bilder

Waizenkirchen
Neujahrsempfang

WAIZENKIRCHEN (gwz). Vor etwa zwei Monaten wurde Fabian Grüneis zum Bürgermeister von Waizenkirchen gewählt. Am vergangenen Freitag lud der 22-Jährige zum Neujahrsempfang im Turnsaal der Neuen Mittelschule ein. Das Motto an dem Abend lautete "Rückblick 2018. Ausblick 2019". Der Bürgermeister leitete den Abend ein, Christof Bauer moderierte, ein Bläser-Quintett der Waizenkirchner Musikschule spielte zwischendurch Stücke. Rund 100 Leute, aus Vereinen, Betrieben und politischen Ämtern, nahmen...

  • 16.01.19
 Thomas Groisshammer, Präsident der Narrengilde Klaus Aigner, Verena Leeb, Kameradschaftsbundobmann Alfred Willibald, Michael Pucher und Bürgermeister Dieter Lang.
51 Bilder

Bildergalerie
Das war die Gallspacher Ballnacht 2019

GALLSPACH. Der Kameradschaftsbund veranstaltete traditionsgemäß wieder die Gallspacher Ballnacht im Kursaal. Obmann Alfred Willibald begrüßte zahlreiche Ehrengäste, darunter Bürgermeister Dieter Lang, Kulturausschuss-Obmann Walter Doppelbauer, Altbürgermeister Siegfried Straßl, Dechant Johann Gmeiner, Pfarrer Peter Prochac, Goldhauben-Obfrau Maria Obermayr, Narrengildenpräsident Klaus Aigner als auch zahlreiche Vertreter der Wirtschaft, dem Gemeinderat und der örtlichen Vereine. Für tolle...

  • 14.01.19
2 Bilder

Schöne Tradition
BORG-Schüler begeisterten mit ihren Stimmen

GRIESKIRCHEN. Musikliebhaber kamen beim traditionellen Weihnachtskonzert des BORG Grieskirchen im Landschloss Parz wieder auf ihre Kosten. In stimmungsvollem Ambiente wurden die Besucher durch zahlreiche Instrumental-, und Vokalbeiträge der Schüler auf das Weihnachtsfest eingestimmt. Humorvolle Gedichte und das Quartett der Geschwister Berger rundeten das Programm ab. Übrigens: Auch im Frühjahr wartet das BORG Grieskirchen mit einem Konzert auf!

  • 14.01.19
10 Bilder

Peter Gahleitner
Volles Haus beim RC-Grieskirchen Kabarettabend

Auf Einladung des RC Grieskirchen kam Peter Gahleitner, nach 2017, zum zweiten Mal nach Grieskirchen um die Lachmuskeln der Radmarathon gewohnten Stadtgemeinde gehörig zu fordern. Vor dem Auftritt plauderte Peter Gahleitner noch locker mit den Besuchern um dann auf der Bühne in die Rolle des Postbeamten Peter aus Eggerding zu schlüpfen und aus dessen Leben zu plaudern. In seinem neuen Programm “Einfach aus‘m Leben. EheGschichtn und andere Katastrophen“ Die lustigen Geschichten aus dem...

  • 11.01.19
Bezahlte Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "WELCOME TO SODOM" im Star Movie zu gewinnen!

Hinter den Kulissen Europas größter Müllhalde mitten in Afrika. Die Elektroschrott-Müllhalde von Agbogbloshie ist das Zuhause von rund 6000 Menschen und ein Teil der ghanaischen Hauptstadt Accra. "Sodom" nennen die Bewohner diesen trostlosen Ort, an dem vieles von der Technik landet, die in europäischen Haushalten kaputtgeht oder, was regelmäßig der Fall ist, einfach nicht mehr dem neuesten technischen Stand oder der angesagten Mode entspricht. Hier stapeln sich Smartphones, Computer, Tablets...

  • 08.01.19
  •  4