Regionalitätspreis: Spaß ist ein wichtiger Faktor für den RC Grieskirchen

Wöchentliche Ausfahrten stehen für die RC-Grieskirchen-Mitglieder ebenso am Programm wie der jährliche Radmarathon.
  • Wöchentliche Ausfahrten stehen für die RC-Grieskirchen-Mitglieder ebenso am Programm wie der jährliche Radmarathon.
  • Foto: Wagner
  • hochgeladen von Julia Mittermayr

GRIESKIRCHEN (jmi). Die Bezirkshauptstadt hat sich ganz klar dem Radfahren verschrieben. Mit einem starken Verein, dem RC Grieskirchen (RCG), wird regelmäßig in die Pedale getreten. Um Nachwuchstalente zu fördern, wird auf den Spaßfaktor gesetzt. "Spaß ist natürlich ein wichtiger Faktor. Unsere Vereinsphilosophie zielt nicht auf Leistung ab, sondern auf den Spaß am Sport und das Beisammensein. Dass wir Nachwuchsmitglieder nicht unter Druck setzen, schätzen Kinder und deren Eltern gleichermaßen“, so RCG-Obmann-Stellvertreter Günter Wagner. Die richtige Ausstattung findet sich in der Region: Der RCG arbeitet eng mit lokalen Radausstattern wie "Sportradl" in Peuerbach zusammen.

Damit das Radvergnügen auch eng verwurzelt in der Region bleibt, veranstaltet der RCG seit 15 Jahren den 24-Stunden-Radmarathon. In einer 21,5 Kilometer langen Rundstrecke werden Grieskirchen, Pollham und Bad Schallerbach zur Kulisse des Bewerbs. Trotz wachsender Anzahl an Radevents bleibt der Bewerb des RCG ein voller Erfolg – wie die jährlich steigende Teilnehmerzahl beweist.

Der Verein RC Grieskirchen ist für den Regionalitätspreis 2017 nominiert. Hier finden Sie alle Infos zu der BezirksRundschau-Aktion.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen