11.09.2017, 14:13 Uhr

Ortsbildmesse: Natternbach als Hotspot

Der Gemeindenachwuchs zeigte sich begeistert. Hinten v. l.: Peter Oberlehner, Josef Ruschak und Michael Strugl. (Foto: Land OÖ/Daniel Kauder)

Über 150 Aussteller brachten volles Programm zur 26. Oö. Ortsbildmesse in Natternbach.

NATTERNBACH (jmi). Zum Zentrum der Region wurde die Gemeinde Natternbach bei der 26. Oö. Ortsbildmesse. „Die oft über Jahrhunderte gewachsenen Strukturen und historischen Ortskerne mit ihrem einzigartigen Ambiente sind ein wertvolles Erbe, das mit Verantwortung für die nächsten Generationen den geänderten Rahmenbedingungen angepasst werden muss. Wie dies gelingen kann, dafür liefert die Ortsbildmesse überzeugende Beispiele“, erklärt Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl. Bei einem Rundgang über die Ortsbildmesse konnten sich die Besucher selbst einen Überblick über die zahlreichen Projekte in den heimischen Gemeinden machen. Rund 150 Aussteller – von Vereinen über Gemeinden bis hin zu Institutionen – präsentierten ihre Initiativen und Beiträge zur Dorf- und Stadtentwicklung. „Neben den sozialen und wirtschaftlichen Aufgaben haben die oberösterreichischen Gemeinden vor allem eine Identitätsfunktion, die in einer globalisierten Welt zunehmend wichtiger wird“, erklärt Strugl. Die Gastgebergemeinde überzeugte die Besucher nicht nur mit viel Charme und den zahlreichen Aktivitäten der Vereine und Institutionen, sondern auch durch die Schönheit vor Ort – wie den neu gestalteten Marktplatz.

Weitere Eindrücke zur 26. Oö. Ortsbildmesse finden Sie hier.

Zur Sache: Ortsbildmesse in Natternbach

Die 26. Oö. Ortsbildmesse in Natternbach bot ein spannendes Programm:

• Acht Gemeinden wurden in die Gemeinschaft der "Dorf- und Stadtentwicklung" (DOSTE) aufgenommen: Neumarkt im Hausruckkreis, Obernberg am Inn, Geretsberg, Hirschbach, Pattigham, Brunnenthal, Geiersberg und Gosau. 224 DOSTE-Gemeinden setzen sich mit der Weiterentwicklung ihrer Gemeinde auseinander.

• Bei der Ortsbildmesse in Natternbach wurde erstmals 19 Absolventen des Lehrgangs "Dorf- und Stadtentwicklung in der Praxis" das Zertifikat verliehen. Gleichzeitig wurde ein neuer Lehrgang gestartet.

• Der Veranstalter der nächsten Ortsbildmesse wurde vorgestellt: Die Gemeinde Moosbach (Bezirk Braunau) wird Gastgeber 2018 sein.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.