28.06.2017, 15:25 Uhr

UPDATE zum tragischen Gartenteich-Unfall: Zweijähriger im Krankenhaus verstorben

(Foto: BRS)

Der kleine Bub erlag am Donnerstagnachmittag, 29. Juni 2017, seinen schweren Verletzungen.

PRAM. Wie die Polizei mitteilt, konnte der zweijährige Bub, der am 27. Juni, in Pram in einen Gartenteich gefallen war, nicht mehr gerettet werden. Er verstarb am Donnerstag gegen 15 Uhr im Krankenhaus.

Mit dem Notarzthubschrauber war der Bub nach dem tragischen Unfall am Dienstag in die Kinderklinik Linz geflogen worden. Der Kleine hatte im Garten gespielt als er plötzlich unbemerkt den eingezäunten Bereich verließ. Wenige Minuten darauf, merkte die Mutter, dass der Bub nicht mehr da war und schlug Alarm.

Gemeinsam mit Nachbarn suchte sie nach dem Kleinen. Erst nach fast Stunde fand der Vater den Jungen unter Wasser in einem angrenzenden Teich. Er zog ihn sofort heraus und begann, den Buben wiederzubeleben. Dem eintreffenden Notarzt schließlich gelang die Reanimation. Im Krankenhaus allerdings erlag der Zweijährige nun seinen schweren Verletztungen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.