08.09.2014, 17:44 Uhr

Und was unternehmen Sie gegen Nacktschnecken?

Helfen Sie schneckengeplagten Lesern, schreiben Sie uns Ihre Tipps und Ratschläge!

Was tun mit den schlatzigen Viechern? Schreiben Sie uns Ihre Tipps!

Langsam, unbeirrbar und schlatzig ziehen sie ihre Bahnen durch Garten und Rasen. Sie entern Garagen und Hausmauern, vermehren sich schier unaufhörlich und bringen nicht nur Gartenbesitzer zur Weißglut: die Nacktschnecken.

So zahlreich wie heuer waren sie noch selten. Der milde Winter hat die Bestände der Spanischen Wegschnecke mancherorts fast explodieren lassen.

Haben Sie Gegenrezepte?

Was also tun? Manche helfen sich mit Gift, manche mit biologischen Mitteln, manche mit Zäunen, manche rücken zweimal am Tag zum Schneckenklauben aus.

Und wie helfen Sie sich? Haben Sie ein Erfolgsrezept in Ihrem Garten? Was tun mit den aufgeklaubten Exemplaren? Wohin mit den eingesammelten Kadavern?

Schreiben Sie uns!

Wenn Sie leidgeprüften Bezirksblatt-Lesern einen Rat geben können, schreiben Sie an guessing@bezirksblaetter.at oder an Bezirksblatt Güssing/Jennersdorf, Clusiusplatz 4, 7540 Güssing.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.