Machte am Ende das Stegersbach-Training sie zur Schi-Weltmeisterin?

Die frischgebackene Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer (rechts) war im Mai mit Ramona Siebenhofer (links) und Cornelia Hütter auf Konditions-Trainingslager in Stegersbach.
3Bilder
  • Die frischgebackene Super-G-Weltmeisterin Nicole Schmidhofer (rechts) war im Mai mit Ramona Siebenhofer (links) und Cornelia Hütter auf Konditions-Trainingslager in Stegersbach.
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Das Trainingslager, das Nicole Schmidhofer im Mai mit ihren Teamkolleginnen in Stegersbach absolvierte, hat offenbar Früchte getragen. Die 27-jähjrige Steirerin kürte sich gestern in St. Moritz (Schweiz) zur neuen Weltmeisterin im Super-G.

Eine Woche lang hatte Schmidhofer mit Görgl, Hütter, Puchner und Co. in Stegersbach Kondition geschunden. Untergebracht waren Athletinnen und Betreuer damals im Hotel Larimar.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen