15.11.2016, 13:06 Uhr

Güssing: Erinnerung an die Ungarn-Flucht

Historiker Karlheinz Gober stellte sein Buch über die Geschehnisse anno 1956 in Güssing vor. (Foto: Alfred Brenner)
Im vollen Klostersaal präsentierte Historiker Karlheinz Gober sein Buch über die Ungarn-Flüchtlinge in Güssing vor 60 Jahren. Für besonderes Aufsehen sorgten dabei die Erzählungen der fünf anwesenden Geschwister Littasy. Ihnen gelang als kleine Kinder im Oktober 1956 mit ihren Eltern die Flucht über die Grenze bis Deutsch Bieling und letztlich bis Güssing.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.