30.06.2017, 15:46 Uhr

Zwei Rückhaltebecken erhöhen Hochwasserschutz in Olbendorf

Die Arbeiten am Rückhaltebecken am Dürrebach sind im Gange, der Baubeginn in Haxbach folgt demnächst. (Foto: Gemeinde Olbendorf)
In den Hochwasserschutz in Olbendorf wird derzeit einiges investiert. Zwei Rückhaltebecken sind in Bau bzw. in Planung.

Das erste Becken wird am Dürrebach in Richtung Litzelsdorf errichtet, die Bauarbeiten sind bereits im Gange und sollen heuer nach Möglichkeit noch abgeschlossen werden. Das zweite Schutzbauwerk ewird den Ortsteil Haxbach vor Überflutungen schützen, hier erfolgt der Baubeginn ebenfalls noch heuer.

Die Gesamtkosten für beide Vorhaben liegen bei rund 1,2 Millionen Euro. Bund und Land steuern große Kostenanteile bei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.