14.06.2017, 12:57 Uhr

Güssing: Grüne suchen Kandidaten per Postwurfsendung

Postwurfsendung (Foto: Grüne)

Noch immer fehlen der Partei Kandidaten für die Gemeinderatswahl im Bezirksvorort.

Die Grünen haben für die Stadt Güssing noch immer keine Kandidaten für die Gemeinderatswahl im Herbst gefunden. Jetzt greift die Partei zu unkonventionellen Mitteln. "Per Postwurfsendung an jeden Haushalt werden Kandidatinnen und Kandidaten gesucht, die für die Grünen am 1. Oktober antreten wollen", berichtet Landesgeschäftsführerin Anita Malli.

Bis jetzt gibt es überhaupt erst zwei Gemeinden, in denen eine Grünen-Kandidatenliste fix ist. In Jennersdorf wird der amtierende Stadtrat Robert Necker erneut die Kandidatenliste anführen. Derzeit stellen die Grünen vier Mandatare im Jennersdorfer Gemeinderat.

Neuland könnte die Partei in Stegersbach betreten. Dort rechnet sie sich mit Listenführer Daniel Fabsits Chancen auf den Einzug in den Gemeinderat aus. Der 21-Jährige ist seit 2015 Mitglied des Grünen-Landesvorstands.

Im Heiligenkreuzer Gemeinderat werden die Grünen aller Voraussicht nicht mehr vertreten sein. "Der bisherige Mandatar Bernhard Takacs wird eine Pause in seinem politischen Engagement einlegen. Eventuell tritt keine Liste hier an", so Malli.

Nationalrats-Kandidatin

Bereits fix scheint hingegen die Spitzenkandidatin für die Nationalratswahl am 15. Oktober. Die amtierende Abgeordnete Christiane Brunner aus Jennersdorf werde "ziemlich sicher" die burgenländische Landesliste anführen, so Malli.

Mehr Beiträge zur Gemeinderatswahl 2017 im Burgenland finden Sie hier.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.