Absamer Biologin hilft bei der Umsetzung der Allergenkennzeichnung

Die Biologin Verena Strasser

Seit Monaten geht ein Raunen durch die Reihen der Hotellerie, Gastronomie
und des Lebensmittelhandels. Auch wenn bereits sehr viel informiert, geschult und Hilfestellungen angeboten wurden, bedeutet die Lebensmittelinformationsverordnung – kurz genannt – LMIV noch vielen Betriebsinhabern und deren MitarbeiterInnen Kopfzerbrechen und schlaflose Nächte. Die seit 13. Dezember bestehende Pflicht zur Kennzeichnung der 14 Hauptallergene auch bei unverpackten Lebensmitteln ist für viele UnternehmerInnen noch ein Buch mit sieben Siegeln.
Vor allem wenn es um die Umsetzung geht, der enorme Arbeitsaufwand für die Schulung der MitarbeiterInnen, Dokumentation der Daten und Erstellung der Speisekarten kann von den einzelnen Betrieben nur schwer realisiert werden.

Rasche Hilfe vor Ort
Hier schafft die Tiroler Biologin Verena Strasser Abhilfe. Mit ihrem Allergen-Management hilft sie an allen Ecken und Enden. Sie kommt direkt in die Betriebe, schult auf Wunsch die MitarbeiterInnen, veranstaltet Workshops vor Ort, inspiziert die Vorräte und erkennt blitzschnell wo Handlungsbedarf ist. Darüber hinaus hilft sie bei der Erstellung der Speisekarten und der geforderten Dokumentation. Mit einem standardisierten Ablaufprogramm verlieren neue Rezepte, Speisen und ihre Zutaten den Schrecken.
Auch wenn derzeit noch von einer Schonfrist in punkto Strafen und Kontrollen gesprochen wird, hängt dies doch wie ein Damoklesschwert über all jenen,
die Lebensmittel und Speisen in Verkehr bringen. Verena Strasser weiß, wovon sie spricht: im ersten Anlauf hört es sich sehr kompliziert an, mit der entsprechenden
Aufbereitung verliert auch dieses Gesetz seinen Schrecken.

Autor:

Stefan Fügenschuh aus Hall-Rum

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.