Schwimmbrillen im Test

Manuela hat für die Bezirksblätter die fünf Schwimmbrillen auf Herz und Nieren getestet.
6Bilder
  • Manuela hat für die Bezirksblätter die fünf Schwimmbrillen auf Herz und Nieren getestet.
  • hochgeladen von Melanie Haberl

BEZIRK (red). Bei unserem exklusiven BEZIRKSBLÄTTER-Schwimmbrillentest haben wir fünf Modelle verschiedener Marken auf Optik, Passform und Wasserdurchlässigkeit getestet. Zusätzlich haben wir uns fachmännische Unterstützung von der ehemaligen Triathletin sowie Trainerin und Betreuerin der TriX Wave Wörgl, Monika Feuersinger, geholt.
Hier haben wir drei allgemeine Tipps, um die Passform der Schwimmbrille optimal einzustellen.

Guter Halt durch Saugtest

Wenn man die Schwimmbrille auf die Augen drückt, sollte sie kurz am Gesicht haften bleiben.

Keine Druckstellen an der Nase

Ganz wichtig für den optimalen Sitz: ein angepasster Nasen-Steg. Sobald man durch das Verstellen der Kerben die perfekte Einstellung gefunden hat, schneidet man die überstehenden Kerben ab. Brillen mit einem festen Nasensteg können nicht verstellt werden.

Anpassen des Kopfriemens

Der Kopfriemen sollte etwa im 45-Grad-Winkel zur Blickrichtung an der oberen Kopfhälfte anliegen, um bestmögliche Wasserdichtheit zu gewährleisten. Falls dennoch Wasser eindringt, sollte das Kopfband verstellt werden.

Klicken Sie sich durch die Fotoserie, um die Bewertung der einzelnen Brillen zu sehen!

Autor:

Melanie Haberl aus Kufstein

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.