19.09.2014, 10:11 Uhr

Junge Volkspartei Innsbruck-Land steht auf neuen Beinen

Landeshauptmann Günther Platter und JVP-Landesobmann Dominik Schrott (r.)gratuliert dem neuen JVP-Bezirksobmann Philipp Gaugl (mitte) zur seiner neuen Aufgabe. (Foto: JVP)

Absamer Philipp Gaugl beim Bezirkstag der JVP zum neuen Bezirksobmann gewählt

Junge Politik will das neue Team um den Absamer Gemeinderat Philipp Gaugl in den Bezirk bringen. „Unser Ziel ist es möglichst viele Junge für die Politik zu begeistern, neue Ortsgruppen in den Gemeinden zu gründen und uns bei den nächsten Gemeinderatswahlen einzubringen“, so der neugewählte Bezirksobmann Philipp Gaugl: „Wer die Unterstützung der Jungen will, muss den Jungen auch eine Stimme verleihen!“ Im Leitantrag wurden die inhaltlichen Schwerpunkte „junges Wohnen“ und „Mobilität“ beschlossen.

„Mit Philipp Gaugl bekommt Innsbruck-Land einen engagierten und tatkräftigen JVPler an die Spitze, der frischen Wind in die Reihen der Jungen bringen wird. Ich freue mich sehr, dass er diese Aufgabe übernimmt“, gratuliert JVP-Landesobmann Dominik Schrott: „Ich bedanke mich beim gesamten scheidenden Bezirksteam, allen voran bei Bezirksobmann Florian Stöfelz, das in den vergangenen Jahren wichtige Akzente im Bezirk setzen konnte.“

Das neue JVP-Team Innsbruck-Land wurde beim Bezirkstag am 17. September im Hotel Maria Theresia in Hall einstimmig gewählt: Neben Obmann Philipp Gaugl wurden als Stellvertreter Maria Plangger aus Telfs, Dominik Hiltpolt aus Reith bei Seefeld und Matthias Hauser aus Matrei am Brenner gewählt. Neuer Finanzreferent ist Fabian Muigg aus Fulpmes.

Weiters unter den Gratulanten: Nationalratsabgeordneter Hermann Gahr, AK-Kammervorstand Anton Pertl, Stadträtin Sabine Kolbitsch, VP-Bezirksgeschäftsführer Daniel Kandler und JVP-Landesgeschäftsführer Matthias Weger.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.