Brauchtum
Kirchtag und Kufenstechen in St.Stefan/Gail

42Bilder

Die örtliche Burschenschaft freute sich, trotz Tropenhitze, über großes Besucher-Interesse.

ST.STEFAN (jost). Alljährlich am dritten August-Sonntag wird in St.Stefan/Gail der Jahreskirchtag gefeiert, der am Vormittag mit der Heiligen Messe beginnt. Der anschliessende Frühschoppen begleitet Einheimische und Gäste gemütlich in die Mittagszeit.
Spannend wurde es auch heuer wieder beim Kufenstechen am Nachmittag, bei dem in sommerlicher Extremhitze insgesamt fünf waghalsige junge Männer auf ihren ungesattelten Norikerpferden von der Kirche aus die Dorfstraße hinaufritten, um dabei das am Strassenrand aufgestellte Holz-Fass, eben die „Kufe“, zu zerschlagen. Der entscheidende Schlag zum Sieg glückte schlussendlich Philipp Mathei, der damit auch das traditionelle Kranzl gewann und somit im Rhythmus der traditionell überlieferten Lieder und Melodien seine Herzdame Miriam Druml zum Tanz unter der Linde führen durfte.
Mit dabei u.a. Ludwig Lackner, Daniel Haberle, Eva Gugg, Heinrich Bartoloth, Kerstin Schleschitz, Harald Komar...

Autor:

Hans Jost aus Hermagor

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.