08.04.2017, 23:30 Uhr

70 Jahre Blasmusik im Gitschtal

Martin Rauter mit der Gitschtaler Trachtenkapelle

Die Gitschtaler Trachtenkapelle feiert ihr 70 jähriges Bestehen mit einem Jubiläumskonzert.

Weißbriach (luta). Eine Geburtstagsfeier der besonderen Art fand im Kulturhaus Weißbriach statt. Der Jubilar, die Gitschtaler Trachtenkapelle, die schon 70 Lenze zählt, war kein bisschen alterschwach sondern strotzte vor jugendlichem Elan.
Die Veranstaltung erfreute sich so großer Beliebtheit, dass immer noch weitere Sitzgelegenheiten gebracht werden mussten obwohl der Festsaal bereits komplett bestuhlt war.
Die Trachtenkapelle zog sofort das Publikum in ihren Bann. Mit einem internationalen Potpourri und mit Nummern wie "The Olympic Spirit" oder "Snow White" konnten die Zuhörer die Bandbreite moderner Blasmusik erleben. Besonderen Applaus gab es nach dem überzeugenden Hornsolo von Helena Lackner.
Hans Hubmann, der durch das Programm führte, kündigte nach der Pause das Jugendorchester an. Das knapp 30 Mitglieder zählende Jugendorchester wurde sofort von den Besuchern ins Herz geschlossen. Mit Freude und Ethusiasmus wurden jugendgerechte Nummern wie "Call of The Buffolo" aufgeführt. Der Bezirksobmann der Blasmusik Andreas Zimmermann war von der aktiven Jugendarbeit der Kapelle sichtlich beeindruckt.
Dieses musikalische Gustostückerl liesen sich auch der Bürgermeister Christian Müller der Gemeinde Gitschtal und der Vizebürgermeister vorn Hermgor, Leopold Astner, natürlich nicht entgehen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.