Sie verführt mit einer ganz exklusiven Masche

Karin Strobl zeigt ihre kuscheligen Werke in der Raiffeisenbank Imst.
4Bilder
  • Karin Strobl zeigt ihre kuscheligen Werke in der Raiffeisenbank Imst.
  • Foto: Karin Strobl
  • hochgeladen von Ingrid Schönnach
Wann: 21.11.2016 ganztags Wo: Raiffeisenbank, Stadtpl., 6460 Gemeinde Imst auf Karte anzeigen

Reinkuscheln, zudecken, darunter verkriechen, dekorieren, wärmen … sich einfach wohl fühlen. Mit einer ganz besonderen Masche, sprich mit exklusiven handgestrickten Kuscheldecken in Size XL, gelingt das ganz sicher. Von Hand sowie im Verfahren „Arm-Knitting“ fertigt Karin Strobl aus Lienz in Osttirol extra große und extra dicke Strickdecken. Die gemütlichen Kunstwerke sind aus Merinowolle, Alpaca sowie aus Fleece hergestellt und verführen durch verschiedenste Muster. Ob schlicht in glatten Maschen oder als Schachbrett, je nach Wolle und Farbe entstehen einzigartig dekorative und zugleich wohlig-wärmende Blickfänge.
Die Osttirolerin stellt ihre aufwändige Handwerkskunst in der Schalterhalle der Raiffeisen Bankstelle Imst aus. Geöffnet ist die Ausstellung in der Zeit vom 21. November bis 23. Dezember während der Banköffnungszeiten. Am Montag, dem 21. November, ist die Künstlerin selbst vor Ort und beantwortet auch gerne die Fragen interessierter Besucher.
Wer eine der ausgestellten Decken als Weihnachtsgeschenk käuflich erwerben möchte, wendet sich bitte an die Mitarbeiter der Raiffeisenbank Imst. Sollten Sonderwünsche in Form, Farbe oder Größe bestehen, freut sich Karin Strobl auf Ihre persönliche Kontaktaufnahme.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen