Arbeiter acht Meter abgestürzt

ARZL. Am 1. Juni gegen 14:00 Uhr seilte sich ein 47-jähriger Tiroler im Zuge von Felssicherungsarbeiten in Arzl im Pitztal ab, wobei er aus bisher unbekannter Ursache rund acht Meter abstürzte und auf einem bewachsenen Felsband aufschlug. Dabei zog sich der Mann Verletzungen unbestimmten Grades zu. Er wurde vom Rettungshubschrauber per Tau geborgen und in das Krankenhaus Zams geflogen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen