Maiferien ermöglicht
Schulen in Tourismusregionen können Maiferien einplanen

ÖVP KO Jakob Wolf unterstützt die Möglichkeit für Schulen in Tourismusregionen, autonom Maiferien einzuplanen.
  • ÖVP KO Jakob Wolf unterstützt die Möglichkeit für Schulen in Tourismusregionen, autonom Maiferien einzuplanen.
  • Foto: ÖVP
  • hochgeladen von Petra Schöpf

VP-Bezirksobmann begrüßt Möglichkeit der „Maiferien“ in Tourismusorten. Enorme Erleichterung für im Tourismus beschäftigte Familien.

BEZIRK IMST. Wie es kürzlich in einer Aussendung der ÖVP heißt, wird der Entschluss, in Tourismusregionen Maiferien zu ermöglichen, im Bezirk Imst positiv aufgenommen. VP-Klubobmann Jakob Wolf bestätigt:

„Es ist ein großes Anliegen der Tourismusbranche und tourismusstarker Regionen, Familien, die im Tourismus tätig sind, einen gemeinsamen Urlaub mit ihren Kindern zu ermöglichen. Es freut mich, dass dieser Wunsch Gehör gefunden hat und die Schulen nun autonom über Maiferien entscheiden können. Ich möchte mich besonders bei Bildungslandesrätin Beate Palfrader bedanken, die sich maßgeblich für diese Erleichterung eingesetzt hat.“

Schulen können nun im Rahmen der Schulautonomie einen entsprechenden Antrag bei der Bildungsdirektion stellen.

Lösung mit Hausverstand

Die bundesweiten Herbstferien bleiben trotzdem bestehen, mit einer Kürzung der Osterferien können in Tourismusorten aber Sonderferien abseits der Hauptsaison ermöglicht werden. Dafür empfehlen sich jene Wochen, in denen sich die Feiertage ‚Fronleichnam‘ oder ‚Christi Himmelfahrt‘ befinden. Damit könnte mit drei autonom festgelegten schulfreien Tagen eine ganz Woche ‚frei‘ gespielt werden.

„Für Familien in besonders touristisch geprägten Regionen waren die Maiferien die einzige Gelegenheit, um gemeinsam mit den Kindern auf Urlaub zu fahren oder Zeit zu verbringen. Mit dem Beschluss des Bildungsbeirates haben die Schulen in Tourismusorten die nötige Flexibilität, um auf diese Bedürfnisse einzugehen. Das ist auch eine gute Entscheidung im Sinne unserer Familien“,

unterstreicht der VP-Bezirksobmann abschließend die Bedeutung der Sonderferien für den Bezirk Imst.
Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Genau im richtigen Moment abgedrückt!
3 Aktion

Titelfoto-Challenge August
Stimme für dein Lieblingsbild zum Thema "Tierisch gute Momente" ab

TIROL. Neues Monat, neues Titelfoto! Wir suchen wieder ein Titelbild für unsere Facebookseite. Dieses mal wird's animalisch! Das Motto lautet "Tierisch gute Momente". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen