Bezirk Imst

Beiträge zum Thema Bezirk Imst

Beim alljährlichen Berufsfestival (Während der Pandemie als Onlineversion) können sich Schüler ein Bild der verschiedensten Branchen machen.
2

Lehre im Bezirk Imst
Lehre als Sprungbrett in ein erfolgreiches und finanziell unabhängiges Leben

Das Image der Lehre, wie auch der Lehrverlauf an sich, haben sich sehr zum Positiven gewandelt. Dennoch fehlen Lehrlinge in allen Branchen. BEZIRK IMST. Die Wirtschaft im Bezirk Imst steht auf den Hauptsäulen Tourismus, Industrie sowie Handel und Gewerbe. Daraus resultiert auch ein entsprechend breit gefächertes Angebot bei Ausbildungen. Aktuell wird in 312 Lehrbetrieben ein bunter Mix von etwa 160 Lehrberufen angeboten, derzeit stehen 829 Jugendliche in einem Lehrverhältnis. Eine solide Zahl,...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
5

In Oetz ist was los und alles wird dokumentiert

Mit Tönen des Querflötenquartetts der Musikkapelle Oetz erfolgte der Start zur Vorstellung der Oetzer Gemeindechronik des Jahres 2019 im Saal „Ez“. Ortschronist Sieghard Schöpf gestattete bei seinem Vortrag in Bild und Film auch einen Rückblick (der coronabedingt erst heuer erfolgen konnte) auf 25 Jahre Gemeindechronik. OETZ. Begonnen hat in Oetz die Chronikarbeit schon im Jahre 1844, als Andreas Haid wichtige Geschehnisse schriftlich festhielt. In jüngerer Zeit war es dann Ing. Pius Amprosi,...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Brotbacken ist auch eine Touristenattraktion.

Brotbacktage in Verbindung mit Mühlenbesuch
Brotbacken im gesamten Oberland

OBERLAND. Brotbacken für Einheimische und Gäste wird im Tiroler Oberland immer beliebter. Brotbacktage in Verbindung mit einem Mühlenbesuch gibt es in Pfunds, Fiss, Ladis, Jerzens, Piburg, Silz und Huben. Zweck dieser Veranstaltungen ist es, den Interessierten den langen Weg vom Korn zum Brot aufzuzeigen und die alten Traditionen wie Kornmahlen und Brotbacken, so wie es früher üblich war, zu pflegen

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Land Tirol fördert Digitalisierungsprojekt mit 72.000 Euro: Familienlandesrat Anton Mattle mit GF Corina Keuschnigg (re.) und Beate Regensburger vom EKiZ Landeck.
2

Digitalisierug
Land Tirol fördert Leuchtturmprojekt des Eltern-Kind-Zentrums Landeck

LANDECK, IMST.  Ziel des Förderprojekts ist ein flexibles und ortsungebundenes Angebot für Familien in Bezirken Landeck und Imst zu schaffen. Dafür stellt das Land Tirol 72.000 Euro zur Verfügung. Moderne Online-Plattform In diesem Sommer wurde ein besonderes Projekt des Eltern-Kind-Zentrums (EKiZ) Landeck, dem „FamilienTreff“, zur professionellen Digitalisierung seiner Angebote gestartet. Das Ziel ist dabei die Schaffung einer modernen Online-Plattform, auf der beispielsweise das Kursangebot...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
BBA-Leiter Bernd Stigger leitet den Straßenbau in den Bezirken Imst und Landeck.
Aktion 8

Neuer Chef des Imster Baubezirksamtes heißt Bernd Stigger
Von Sorgenkindern und Qualitätssicherung

Wasserwirtschaft, Straßenbau, Hochbau, Vermessung und Verrechnung - das sind die Eckpfeiler, die das große Gebiet des Baubezirksamtes abstecken. Der neue Boss heißt bernd Stigger und ist ein ausgewiesener Experte. IMST.  Nachdem Günther Heppke über Jahrzehnte das Baubezirksamt geleitet hatte, ist ihm nun der 46-jährige Haiminger Bernd Stigger gefolgt. Der studierte Bau-Ingenieur gilt als ausgewiesener Fachmann. Nach Erfahrungen in der Privatwirtschaft war er seit 2005 in der Landesbau-Direktion...

  • Tirol
  • Imst
  • Clemens Perktold
Große Beutegreifer: von rund zehn Almen wurden mehr als 2.000 Schafe ins Tal gebracht

Große Beutegreifer
Bereits mehr als 2.000 Schafe von den Almen geholt

Bauern holen Schafe von den Almen, ein einziger Wolf für mindestens 45 tote Schafe verantwortlich, rund 2.000 Schafe von rund zehn Almen aufgrund von Wolfspräsenz abgetrieben. TIROL/BEZIRK IMST. Einmal mehr liegen DNA-Befunde für Schafsrisse in ganz Tirol vor und bestätigten den bereits geäußerten Wolfsverdacht. So wurden anhand von Rissen in Osttirol, im Tiroler Oberland und im Brixental vom Juli dieses Jahres erneut Wölfe nachgewiesen. Aus dem Gebiet der Flaurlinger und der Inzinger Alm, von...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
BM Jakob Wolf appelliert an die Ötztaler Bevölkerung, sich am 17.08. beim Ötztaler Impftag impfen zu lassen.

Impfen-nicht schimpfen
Ötztaler Impftag ohne Voranmeldung

Am Dienstag, den 17. August, kann man sich von 10 – 20 Uhr in Umhausen ohne Voranmeldung impfen lassen. ÖTZTAL/UMHAUSEN. Für alle, die sich noch nicht zur Impfung entschlossen haben oder bisher noch keine Möglichkeit dazu hatten, bieten die Ötztaler Gemeinden gemeinsam mit dem Land Tirol nunmehr einen „ Ötztaler Impftag“ an. Es wird dies der Dienstag, 17. August sein. Im Zeitraum von 10 Uhr bis 20 Uhr kann sich an diesem Tag in der Neuen Mittelschule in Umhausen jede/r Ötztaler/in ab dem...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Pitztalstraße wieder einspurig befahrbar, der Verkehr wird von einer Ampel geregelt.

UPDATE Pitztalstraße
Nach Erdrutsch ist Straße mittels Ampelregelung befahrbar

JERZENS. Heute, Mittwoch, ab 14 Uhr, kann die L 16 Pitztalstraße nach einem Murenabgang nahe der Pillerbachbrücke aufgrund der weit fortgeschrittenen Aufräum- und Sanierungsarbeiten wieder einspurig mittels Ampelregelung für den Verkehr freigegeben werden. Eine Totalsperre ist deswegen nicht mehr erforderlich, weil auf einer Länge von 50 Metern im betroffenen Murenbereich eine Behelfsspur gebaut werden konnte. Erdrutsch bei PillerbachbrückeNach einem Erdrutsch Montagvormittag auf die L 16...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Bei der Brückenbaustelle wurde eine Gasleitung angebohrt.
2

Gasaustritt in Sölden
Bei Bohrungsarbeiten Gasleitung erwischt

SÖLDEN. Am 3. August 2021 gegen 11.20 Uhr kam es bei einer Baustelle in der Dorfstraße in Sölden im Zuge von Bohrungsarbeiten nach derzeitigem Ermittlungsstand zu einer Bebohrung der Gasleitung. Aufgrund einer möglichen, damit verbundenen Explosionsgefahr wurde die Evakuierung der Straße sowie der umliegenden Gebäude veranlasst. Nach erfolgten Absperrmaßnahmen wurde seitens der Freiwilligen Feuerwehr Sölden das Schließen der Gaszuleitungen veranlasst. Da nicht alle Zuleitungen geschlossen...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Video 23

Grubertaler-Konzert in Sautens
Jungbauern feierten in Kalkofenarena "es erste" Open Air (mit Video)

Jungbauernschaft des Bezirkes feierte vergangenen Samstag im Hexenkessel von Sautens eine Grubertaler-Fete. SAUTENS. Die Jungbauern des Bezirks ließen sich vergangenen Samstag von anfänglich sintflutartigen Regenschauern nicht abhalten und feierten in der Kalkofenarena in Sautens "es erste" Open Air. Trotz einer äußerst schlechten Wetterphase am Anfang riß der Besucherstrom bis spät in abends nicht ab, die Arena füllte sich mit hunderten Tanzbegeisterten und das Stimmungsbarometer stieg stetig...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Familie Hannes Bair, Angelika Falkner, Wirtschaftslandesrat Toni Mattle, Manuel und Stephanie Falkner-Simon.
3

Land ehrt Traditionsbetriebe
LR Toni Mattle zeichnete Hannes Bair und Angelika Falkner aus

Kürzlich wurde die Raumausstattung Bair aus Ötztal Bahnhof für ihr 60-jähriges und der Fleischhof Oberland für sein 50-jähriges Bestehen seitens des Landes geehrt.  IMST. "Traditionsbetriebe wie die Raumausstattung Bair und der Fleischhof Oberland sind wesentliche Säulen der Wirtschaft und Basis des Wohlstandes. Aus diesem Grund gehören Firmen, die seit mehreren Jahrzehnten bestehen, vor den Vorhang geholt und geehrt", so der Neo-Landesrat Toni Mattle. Selbst seit dreißig Jahren Chef von...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Christoph Santeler
3

Family-Enduro Rennen auf der „Buckelhube“ in Murau

Auf der „Buckelhube“ im Steirischen Murau gab es am vergangenen Wochenende jede Menge Enduro Renn-Action mit wechselnden Wetterbedingungen. Auf die Fahrer warteten zwei Renntage mit Hitze und Staub am Samstag und teilweise starken Regenfällen am Sonntag die die Strecke gefährlich rutschig werden ließen. MURAU/KARRES. Wie der Name "Family-Enduro" vermuten lässt, geht es bei diesen Rennen nicht nur ums Racing sondern auch um das Drumherum. Die Organisation und der Ablauf sind dabei immer familiär...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Jonas Gritsch aus Roppen wurde Lehrling des Monats September 2020
2

‚Lehrling des Jahres 2020‘
Zwölf „Lehrlinge des Monats“ stehen beim Voting zur Auswahl

Das Land Tirol sucht den „Lehrling des Jahres 2020“. Seit 12. Juli kann man unter www.lehrlingdesjahres.tirol die zwölf „Lehrlinge des Monats 2020“ in einem Bewerbungsvideo kennenlernen und seine Stimme für eine oder einen der KandidatInnen abgeben. TIROL/BEZIRK IMST. „In Tirol gibt es viele tüchtige, junge Menschen, die sich für eine Lehre mit dualer Ausbildung entscheiden. Mit der Auszeichnung ‚Lehrling des Jahres‘ möchte das Land Tirol die Lehrlinge bewusst vor den Vorhang holen. Deshalb...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Verbundrohre gestohlen
Diebstahl von Baumaterialien in Ötztal-Bahnhof

ÖTZTAL BAHNHOF. Ein bisher unbekannter Täter stahl in der Zeit vom 09.07.2021, 17.30 Uhr bis 14.07.2021, 12 Uhr von einer Baustelle in Ötztal-Bahnhof ca. 30 Stück Verbundrohre (je 5 Meter lang) sowie dazugehörige „Bögen“ und „Muffen“ und ein Gehäuse eines WC-Lüfters. Für den Abtransport der gestohlenen Materialien dürfte ein größeres Fahrzeug verwendet worden sein. Durch die Tat entstand laut derzeitigen Erkenntnissen ein Gesamtschaden in der Höhe eines mittleren 4-stelligen Eurobetrages....

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Murenabgang Huben
1 8

Straßensperre aufgehoben
Murenabgang zwischen Huben und Sölden

Aufgrund eins Murenabgangs war die B186 zwischen Huben und Sölden gesperrt, seit gestern ca. 23 Uhr ist sie wieder frei befahrbar. ÖTZTAL. Nach Starkregenereignissen ging Dienstagnachmittag zwischen Sölden und Längenfeld (Ortsteil Huben – Gemeindegebiet Längenfeld) eine Mure auf die B 186 Ötztalstraße ab. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Straße wurde auf einer Länge von 50 bis 80 Metern bis zu fünf Meter hoch vermurt und ist derzeit auf beiden Seiten gesperrt.  „Aufgrund der Größe der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Unfall von Bus mit Teleskoplader
Abgeprallter Seitenspiegel verletzte Fahrer eines Teleskopladers am Kopf

MILS. Am 12. Juli gegen 17.20 Uhr lenkte eine 30-jährige Österreicherin einen Linienbus auf der Tiroler Straße von Mils kommend ostwärts in Richtung Imst. Zur gleichen Zeit fuhr ein 25-jähriger Österreicher mit einer landwirtschaftlichen Zugmaschine (Teleskoplader) ebenfalls auf der Tiroler Straße in entgegenkommende Richtung. Vor der westlichen Ortseinfahrt von Imst kam es aus bislang ungeklärter Ursache zur Kollision zwischen der Front des Linienbusses und dem linken Rückspiegel der...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Markus Linder wohnt seit Kurzem in Mieming, der Künstler tritt am kommenden Samstag in Silz auf.
9

Kabarett in Silz
Markus Linder mit zehntem Soloprogramm "O solo mio" zu sehen

Auch Kabarettist und NEO-Mieminger Markus Linder ist zurück auf der Bühne, am kommenden Samstag in Silz mit dem Programm "O SOLO MIO" zu sehen. SILZ. Er steht seit über dreißig Jahren auf der Bühne, spielt rund 150 mal pro Jahr im deutschsprachigem Raum. Der Kabarettist, Musik-Comedian und Moderator projiziert ein ganzes Gefühls-Alphabet mit seiner Mimik in sein Gesicht. Politik oder aktuell kritische Themen lässt er links liegen, "das liegt mir nicht, ich biete Betrachtungen des Lebens durch...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Paul Schmidt (Generalsekretär Österr. Gesellschaft für Europapolitik), Andreas Tappeiner (Interreg-Rat-Präsident), Peter Raggl (Bundestagspräsident), Martin Selmayr (Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich), Markus Maass (BH Landeck), Matthias Fink (Europaregion)
4

INTERREG-Rat Terra Raetica
15 Projekte in Höhe von über 820.000 Euro beschlossen

Der INTERREG-Rat-Terra Raetica hat zwei Mittelprojekte und 13 Kleinprojekte beschlossen. Das Gesamtprojektvolumen dieser 15 Interreg-Projekte liegt bei 820.000 Euro (davon 580.000 Fördermittel von EU, Bund und Land). TIROL/BEZIRK IMST. Der INTERREG-Rat Terra Raetica im Dreiländereck Italien-Schweiz-Österreich beschließt Projekte, die in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entwickelt werden.  Die EU-Delegation mit dem Vertreter der Europäischen Kommission in Österreich Prof. Dr. Martin...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Polizeimeldung
Willkürlicher Angriff auf zwei Jugendliche in Imst

IMST. Am 11. Juli gegen 01.40 Uhr sprach ein unbekannter Mann vor einem Lokal in Imst eine 19-Jährige und einen 17-Jährigen (beide Österreicher) an. Plötzlich versetzte er dem 17-Jährigen einen Faustschlag wodurch dieser zu Boden stürzte. Anschließend stieß er die 19-Jährige zu Boden und trat auf beide am Boden liegenden Personen mit den Füßen ein. Anschließend lief der unbekannte Mann davon. Zwei unbeteiligte Zeugen leisteten den beiden Verletzten bis zum Eintreffen der Rettung Erste Hilfe....

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Mit tatkräftiger Unterstützung durch Schüler der fünften Klassen legten die Gärtner des Maschinenring beim BRG Schwaz eine neue Tiroler Blumenwiesn an.
2

Schulen machen mit
Neue Tiroler Blumenwiesen in Imst und in Schwaz

Mehr als 20 Tiroler Blumenwiesn sind in diesem Sommer neu angelegt worden. Auch Schulen in Imst und Schwaz haben sich engagiert. BEZIRK IMST. Acht Partner – Land Tirol, Maschinenring, Tiroler Imkerverband, Obst- und Gartenbauvereine Tirols, Tiroler Gemeindeverband, Tiroler Bildungsforum (Natur im Garten), Landwirtschaftskammer Tirol und Gemüseland Tirol – arbeiten bereits seit 2019 intensiv zusammen, um im ganzen Land Blühflächen als nachhaltigen Lebensraum und Nahrungsquelle für Bienen und...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Martin Fritz kann nach acht Jahren Entwicklungsarbeit und Investitionen in sechsstelliger Höhe stolz auf das Ergebnis sein.
10

Erfinder bringt Sensation auf den Markt
Martin Fritz aus Umhausen entwickelte den "Infra-Chair"

Martin Fritz bringt Eigenkonstruktion auf den Markt, die den Markt der Infrarotwärme revolutionieren wird. Der "Infra-Chair" ist zusammenklappbarer Stuhl, der mit Technik aus der Luftfahrt funktioniert. UMHAUSEN. Eine Erfindung entsteht oft aus einer Not heraus, so ähnlich kann man die Ausgangssituation auch bei Erfinder Martin Fritz aus Umhausen beschreiben. Vor Jahren zwangen ihn zwei Bandscheibenvorfälle zur Ruhe. Eine Infrarottherapie wurde ihm empfohlen. Für eine Infrarotkabine fand sich...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Nachdem es in Südtirol schon mehrere Almen gibt, die nicht mehr mit Almvieh bestückt werden, wird es auch in Nordtirol, genauer in Oberhofen den Bauern zu gefährlich.

31 tote Schafe
Schafbauern in Oberhofen treiben als erste ab

Den Schafbauern in Oberhofen reicht es nach 31 gerissenen Schafen, sie treiben ihre Tiere wieder ins Tal ab. OBERHOFEN/BEZIRK IMST. Die genetischen Untersuchungen der Proben der am 16. Juni 2021 auf der Oberhofer Alm tot aufgefundenen Schafe haben einen Wolf aus der italienischen Population als Verursacher ergeben. Auch bei einem weiteren Riss am 18. Juni 2021 in Gries im Sellrain wurde ein Wolf aus der italienischen Population nachgewiesen. Am 28. und 29. Juni 2021wurden in Oberhofen weitere...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Arbeitsunfall in Sölden
Mann wurde von Liftstützenelement getroffen

SÖLDEN. Am 30. Juni gegen 14 Uhr war ein 50-jähriger Arbeiter in Gurgl damit beschäftigt, mit einem Lkw-Kran ein Liftstützenelement zu verladen. Beim Anheben begann das Element zu pendeln und drückte einen 33-jährigen Arbeiter gegen ein weiteres Stützenelement. Dabei erlitt der Mann Verletzungen unbestimmten Grades. Er wurde mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Mehr Nachrichten aus dem Bezirk

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Eröffnung des Bundessportheimes Obergurgl am 7.7.1951 durch Dr. Wolf Burger, den ersten Leiter des Heimes.

Denkmalgeschützte Juwelen im Ötztal
Neue Reihe der Ötztaler Museen über geschützte Objekte gestartet

Das Ötztal ist stark vom intensiven Tourismus der vergangenen Jahrzehnte geprägt. Doch zwischen modernen Nutz- und Wohnbauten gibt es so manches Juwel zu entdecken. ÖTZTAL. Viele dieser kulturhistorischen Besonderheiten konnten bis heute bestehen, weil sie denkmalgeschützt sind. Um Sinn und Nutzen des Denkmalschutzes einmal mehr deutlich zu machen, stellen die Ötztaler Museen in den kommenden Sommerwochen jede Woche ein geschütztes Objekt aus dem Tal vor. Darunter befinden sich nicht nur...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.