Bezirk Imst

Beiträge zum Thema Bezirk Imst

Lokales
Wild deponierte Müllberge werden immer mehr zum Problem.
3 Bilder

Müll wird einfach überall abgeladen
Müllberge häufen sich, Wanderwege verdreckt

Zuerst ein Kurzbesuch bei der Fastfoodkette, Verzehr im Auto, Reste aus dem Fenster geworfen. Dieses Bild zeichnen die Müllberge neben den Hauptverkehrsrouten. Aber auch neben Wanderwegen sieht es düster aus. BEZIRK IMST (ps). Dass Mitarbeiter der Straßenmeisterei die Böschungen neben den Hauptverkehrsverbindungen von Müllbergen befreien ist ein bekannter Vorgang, vor allem im Frühjahr. Sie räumen weg, was sich an Hinterlassenschaften vom Besuch eines Fastfoodrestaurants oder anderem Müll,...

  • 08.01.20
  •  1
Lokales
Neue grenzüberschreitende Projekte beschlossen: Interreg-Rat Vorsitzender Andreas Tappeiner mit der Terra Raetica Fahne (Vinschgau), BH Markus Maaß (Landeck, re.) und Andrea Gilli (Engiadina Bassa, li.) und dem Entscheidungsgremium.

490.000 Euro
Interreg-Rat Terra Raetica beschloss sechs neue Projekte

LANDECK/IMST/SPONDINIG. Der INTERREG-Rat-Terra Raetica hat am 21. November  Spondinig getagt. Dabei wurden zwei Mittel- und vier Kleinprojekte beschlossen. Das Gesamtprojektvolumen dieser sechs Interreg-Projekte liegt bei 490.000 Euro – davon 380.000 Euro Fördermittel von EU, Bund und Land. Grenzüberschreitende Projekte beschlossen Der INTERREG-Rat Terra Raetica im Dreiländereck Italien-Schweiz-Österreich beschließt Projekte, die in der grenzüberschreitenden Zusammenarbeit entwickelt...

  • 27.11.19
Politik
Die Oberländer ÖVP-NRin Liesi Pfurtscheller anlässlich der Angelobung im Parlament.

Nationalrat
NRin Liesi Pfurtscheller für dritte Periode angelobt

REUTTE/LANDECK/IMST. Die konstituierende Sitzung des Österreichischen Parlaments fand am 23. Oktober statt. Auch die Oberländer Abgeordnete Liesi Pfurtscheller wurde für ihre dritte Periode angelobt. Erneute Angelobung Mit 9.029 Vorzugsstimmen konnte Pfurtscheller das drittstärkste Vorzugsstimmenergebnis aller Tiroler Kandidaten hinter LK-Präsident Josef Hechenberger und NR Hermann Gahr erzielen. „Ich war überwältigt von der großen Zustimmung in meinem Wahlkreis“, so die Abgeordnete noch...

  • 24.10.19
Lokales
Sperre in beiden Fahrtrichtungen auf der A 12 Inntal Autobahn: Die Einsatzkräfte proben den Ernstfall in der Simmeringgalerie.

ASFINAG
Einsatzübung in der Simmeringgalerie (Inntal Autobahn) am 24. Oktober

BEZIRK/SILZ. Probe für den Ernstfall: Sperre der Simmeringgalerie (A 12 Inntal Autobahn) am 24. Oktober von 18.30 bis 23 Uhr – die Umleitung über erfolgt über die B171. Einsatzübung auf der A 12 Am 24. Oktober ist die Simmeringgalerie Schauplatz für eine Einsatzübung. Für die Autofahrerinnen und Autofahrer bedeutet dies: Sperre der Galerie in beiden Richtungen von 18.30 bis 23 Uhr mit einer Umleitung über die Tiroler Bundesstraße B171. Insgesamt beteiligen sich 30 Personen an der Übung –...

  • 22.10.19
Wirtschaft
Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf mit den Geehrten aus dem Bezirk Imst.

Wirtschaftsstandort Tirol
Fünf Traditionsbetriebe ausgezeichnet

Tirols Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf ehrte Freitagabend, im Congresspark Igls Tiroler Traditionsbetriebe. Aus dem Bezirk Imst nahmen fünf Unternehmer eine Auszeichnung für die wertvollen Leistungen zum Wohle der Tiroler Wirtschaft entgegen. BEZRIK IMST. „Mit der Ehrung der Traditionsbetriebe möchten wir unseren Tiroler Unternehmen ein großes Dankeschön und eine öffentliche Anerkennung zum Ausdruck bringen“, betonte LRin Zoller-Frischauf und lobte die Tiroler...

  • 20.10.19
Lokales
Auch 2019 wurden wieder vier Preisträger für den Förderpreis der Sparkasse Imst ausgewählt.
4 Bilder

Förderpreis 2019: Sparkasse Imst holt regionales Engagement vor den Vorhang
Sparkasse Imst vergab die neuen Förderpreise

IMST, LANDECK. Im Rahmen des 2016 initiierten Förderpreises zeichnet die Sparkasse Imst Privatstiftung regionale und nachhaltige Initiativen aus. Auch 2019 wurden wieder vier Preisträger ausgewählt. Anlässlich des zehnjährigen Bestehens der Sparkasse Imst Privatstiftung wurde 2016 erstmals der Förderpreis ausgeschrieben. „Seit ihrer Gründung unterstützt die Sparkasse Imst Privatstiftung zahlreiche gemeinnützige Initiativen und Projekte aus der Region. Der Förderpreis untermauert diese...

  • 17.10.19
Lokales
Jakob Prantl mit Frau von der Gampe Thaya, das Almteam von Falkauns, Familie Rudigier von der Alpe Gampertun und Bernhard Pircher mit den Urkunden von der Alpe Versing, Alpe Zanders und Faulbrunnalm (v.re.).
3 Bilder

Terra Raetica
Oberländer Almen bei Südtiroler Alpkäseverkostung prämiert

LANDECK/IMST/BURGEIS. Südtiroler Alpkäseverkostung mit starker Terra Raetica Beteiligung: 
Zum zweiten Mal waren Almen aus dem Bezirken Landeck und Imst sehr erfolgreich. Grenzüberschreitende Zusammenarbeit Am 5. Oktober 2019 fand zum achten Mal die Südtiroler Alpkäseverkostung in der Fachschule Fürstenburg in Burgeis statt. Auch heuer wurden wieder im Sinne einer grenzüberschreitenden Zusammenarbeit Almen aus dem Terra Raetica Gebiet eingeladen, bei der Verkostung und Prämierung...

  • 09.10.19
Leute
von links: BH Dr. Raimund Waldner, Friedrich Raggl, Irene Mantl, Maria Reindl, Simone Dosch, Markus Reinstadler, Veronika Fritz, Thomas Walch, Anna Reinstadler, Karl Thurner, Martin Muigg-Spörr, SQM Mag. Thomas Eiterer
3 Bilder

Schulstart
Schulleiter ernannt, Pädagogen in den Ruhestand verabschiedet

BEZIRK IMST. Mit Ende der Schulferien beginnt nicht nur Schüler wieder der viel zitierte Ernst des Lebens. Auch für einige LehrerInnen bringt das neue Schuljahr einige Veränderungen mit sich. So wurden im Rahmen einer kleiner Feier unlängst in der Bezirkshauptmannschaft Imst im Beisein von Bezirkshauptmann Dr. Raimund Waldner im Beisein von Herrn SQM Mag. Thomas Eiterer Pädagogen in den Ruhestand verabschiedet und neue Schulleiter ernannt. Mit Wirkung vom 01.09.2019 wurde von der...

  • 02.09.19
Lokales
102 Bilder

MusikCamp 2019 für Blasmusiknachwuchs
Starker Auftritt der Jungtalente beim Abschlusskonzert in Imst

IMST(alra). Eine besonders kreative Zeit haben die Teilnehmer der Jugendblasorchesterwoche am Hochzeiger hinter sich. Im Rahmen des MusikCamp verbrachten 66 ebenso ambitionierte wie talentierte Kinder und Jugendliche drei Tage mit Übernachtungen im Hochzeigerhaus im Pitztal, um dort unter professioneller Anleitung ihre Fähigkeiten auszubauen. Das MusikCamp bietet motivierten Jungmusikern, die Möglichkeit sich konzentriert ihrem Talent zu widmen und dabei in der Runde mit Gleichgesinnten die...

  • 01.09.19
Lokales

Schlag gegen Suchtgiftszene in Tirol gelungen
23 Personen wurden festgenommen

IMST. Im Rahmen einer beinahe ein Jahr dauernden Ermittlung wegen Verdacht des Suchtgifthandels konnten vom LKA Tirol über Anordnung der Staatsanwaltschaft Innsbruck insgesamt 23 Personen festgenommen werden; über sieben Personen wurde die U-Haft verhängt. Beginnend mit August 2018 wurden gegen eine im Tiroler Oberland ansässige Tätergruppierung wegen Verdacht des Kokainhandels Ermittlungen geführt. Der Anlass dafür war die Sicherstellung einer kleineren Menge von Kokain im Burgenland,...

  • 21.08.19
Lokales
ÖGB-Regionalvorsitzender Herbert Frank (li.) und Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth.

Arbeitgeber in der Pflicht
ÖGB Tiroler Oberland präsentiert Maßnahmenpaket bei Hitze

LANDECK/IMST. Zeitgemäße Gesetze zum Schutz der Gesundheit am Arbeitsplatz fordert der ÖGB Region Region Tiroler Oberland. Gesundheit am Arbeitsplatz „Immer länger andauernde Hitzeperioden wirken sich negativ auf die Gesundheit am Arbeitsplatz aus – sowohl bei Arbeiten in Innenräumen als auch im Freien. Bei schwerer körperlicher Arbeit oder zusätzlicher Hitze durch Schutzkleidung wird die Gesundheit der ArbeitnehmerInnen zusätzlich extrem belastet“, weiß ÖGB-Regionalvorsitzender Herbert...

  • 26.07.19
  •  1
Lokales
Mobile Jugendarbeit wird über Grenze vernetzt: Mario Pircher (Mobile Jugendarbeit Landeck), Gabriele Juen (regioL) und Friedl Sapelza (GWR Vinschgau) (v.re.).

Terra Raetica
Mobile Jugendarbeit wird über die Grenze vernetzt

BEZIRK LANDECK (otko). Mit einem Interreg-Projekt wird der Erfahrungsaustausch und die Vernetzung zwischen dem Bezirk Landeck und Vinschgau gefördert. Grenzüberschreitende Kooperation Der Interreg-Rat Terra Raetica im Dreiländereck Italien-Österreich-Schweizt tagte kürzlich in Landeck. Dabei wurden ein Mittelprojekt und drei Kleinprojekte beschlossen. Dadurch soll die grenzüberschreitende Kooperation in der Terra  Raetica (Engiadina Bassa/Val Müstair-Vinschgau-Landeck-Imst) weiter verstärkt...

  • 18.07.19
Lokales
Alle Blaulichtorganisationen waren in der Zeit der angespannten Hochwassersituation im Dauereinsatz

Blaulichteinsätze nach Wetterstürzen
Personensuche, abgedeckte Dächer und Überflutungen sorgten für Dauereinsatz (mit Video)

IMST (pc,ps). Wind und Wetter hielten die Blaulichter in der vergangenen Woche in Atem. Am Mittwoch meldete eine Frau aus dem Bezirk Imst die Abgängigkeit ihres Vaters. Aufgrund durchgeführter Ermittlungen und einer Identifizierung des Fahrrades durch die Frau und ihren Ehemann kann davon ausgegangen werden, dass es sich bei dem in die Ötztaler Ache gestürzten Mann um einen 82-jährigen Österreicher aus dem Bezirk Imst handelt. Während die Pegel der Bäche im Laufe der Woche sanken, wurde im...

  • 19.06.19
Wirtschaft
Spannender Vortrag: Mag. Arnulf Perkounigg, Marcel Golmejer, Bezirksobmann Landeck und Bernadette Strobl, Landesobfrau-Stellvertreterin (v.l.).
2 Bilder

Privatvermieter Verband Tirol
Erfolgreiche Info-Veranstaltung im Tiroler Oberland

MILS/BEZIRK. Der Privatvermieter Verband Tirol hat am 27. Mai in der Trofana einen spannenden Vortrag mit Wirtschaftstreuhänder Arnulf Perkounigg abgehalten. Private Vermietereinkünfte Wirtschaftstreuhänder und Steuerberater Mag. Arnulf Perkounigg referierte über das „Spannungsfeld zwischen privaten Vermietungseinkünften und gewerblichen Einkünften“am 27. Mai, im Seminarraum Trofana Tyrol (Mils bei Imst). Der Andrang zu dieser Veranstaltung war groß. Rund 40 Mitglieder aus den Bezirken Imst...

  • 04.06.19
Lokales
Präsentation des Zukunftspakets für das Krankenhaus Zams durch LR Bernhard Tilg und Generaloberin Gerlinde Kätzler (Mi.) sowie Primar Ewald Wöll, GF Bernhard Guggenbichler und Krankenhausverbandsobmann Bgm. Siegmund Geiger (v.l.).
5 Bilder

Spitalsreform ist auf Schiene
Spitalsstandort Zams wird weiter ausgebaut

ZAMS/BEZIRK. KH Zams ist durch ein breites Fächerspektrum für Zukunft gerüstet. Kürzere Wartezeiten und eine schnellere Versorgung soll die neue ambulante Erstversorgungseinheit bringen. Versorgung langfristig gesichert Das Krankenhaus St. Vinzenz in Zams stellt mit seinen rund 800 ÄrztInnen und PflegerInnen die medizinische Versorgung für die Bezirke Imst und Landeck sicher. Im Zuge der tirolweiten Spitalsreform wird der Standort weiter gestärkt und ausgebaut. Das gaben LR Bernhard Tilg...

  • 29.05.19
Lokales
LIV-Vorstand Clemens Rissbacher, Diana Kathrein, HerzMobil Tirol-Koordinatorin Bettina Fetz, Tanja Forsthuber, Bgm. Siggi Geiger, Christine Schlierenzauer, GF Bernhard Guggenbichler, Isabella Fringer, Primarius Ewald Wöll, Sr. Maria Gerlinde Kätzler, LR Bernhard Tilg, Pflegedir. Sigmar Tangl und  Bertram Ladner (v.l.).
6 Bilder

Digitalisierung
Mehr Lebensqualität: HerzMobil Tirol startet im Tiroler Oberland

ZAMS (otko). Nachsorge-Netzwerk am Krankenhaus St. Vinzenz in Zams gestartet: Die Wiederaufnahmerate ins Spital bei einer schweren Herzinsuffizienz kann mit HerzMobil Tirol halbiert werden. Digitalisierte Nachsorge Neben  Krebs ist Herzversagen eine der häufigsten Todesursachen in Österreich. Mit der erfolgreichen Ausrollung von "HerzMobil Tirol" in den Bezirken Imst und Landeck wird ein neues medizinisches Kapitel im Tiroler Oberland aufgeschlagen. HerzMobil Tirol ist ein umfassendes...

  • 23.05.19
Lokales
Spendenübergabe an Verein "Ärzte für Ifakara": MEP Karoline Graswander-Hainz mit MR Prim. Dr. Wilfried Schennach.

MEP Graswander-Hainz
Verein „Ärzte für Ifakara“ freut sich über Unterstützung aus Brüssel

BEZIRK/BRÜSSEL. Oberländer EU-Abgeordnete Graswander-Hainz: "Die Verantwortung Europas hört nicht hinter unseren Grenzen auf." St. Francis Hospital in Ifakara Der Verein „Ärzte für Ifakara“ unterstützt das St. Francis Hospital in Ifakara/Tansania seit mehreren Jahrzehnten. Das Krankenhaus wurde 1953 vom Zammer Chirurgen Karl Schöpf in Zusammenarbeit mit dem Schweizer Kapuzinerorden gegründet. Der ehemalige Primarius des Krankenhauses Zams, Dr. Wilfried Schennach, hat es sich zur Aufgabe...

  • 22.05.19
Lokales
Urkundenübergabe an die "Waaler": BH Markus Maaß, Kurt Tschiderer, Obmann Stefan Nothdurfter, Gabriele Detschmann (UNESCO), Vizebgm. Ferdinand Beer (Stanz) und BH Raimund Waldner (v.l.).
19 Bilder

Urkundenübergabe
UNESCO: Rieselbewässerung als immaterielles Kulturgut – mit VIDEO

LANDECK/IMST (otko). Neun Waalgenossenschaften aus dem Oberland freuen sich über die Eintragung ins nationale UNESCO-Verzeichnis. In der BH Landeck wurden nun die Urkunden übergeben. Aufnahme in nationales UNESCO-Verzeichnis Groß war die Freude im vergangenen Herbst bei den Obmännern der Waalgenossenschaften und bei den Gemeindevertretern. Grund war nämlich die Aufnahme der "Rieselbewässerung im Tiroler Oberland" in das österreichische UNESCO-Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes....

  • 10.05.19
Politik
EU-Wahl: Spitzenkandidatin Barbara Thaler (2.v.l.) flankiert von den VP-Bezirksparteiobleuten Jakob Wolf (Imst), Sonja Ledl-Rossmann (Reutte) und Anton Mattle (Landeck) (v.l.).
7 Bilder

EU-Wahl 2019
Barbara Thaler: "Starke Vertretung für das Tiroler Oberland"

MILS/BEZIRK (otko). Die auf dem achten Platz der ÖVP-Liste gereihte Barbara Thaler startete im Oberland in den Intensiv-Wahlkampf. Bei der EU-Wahl am 26. Mai 2019 sind rund 350 Millionen BürgerInnen aufgerufen, das nächste Europäische Parlament zu wählen. Auch im Tiroler Oberland ist der Wahlkampf inzwischen mit Plakaten zu spüren. Im Rahmen eines Pressgesprächs in der Trofana in Mils informierte Barbara Thaler, Spitzenkandidatin der Tiroler Volkspartei für die EU-Wahl, über ihre Ziele....

  • 03.05.19
Politik
Bürgerinitiativen-Sprecher Werner Dobler, Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint und Liste Fritz-Bezirkssprecher Markus Rottensteiner sprechen sich gegen die Errichtung sogenannter Chaletdörfer aus.

Liste Fritz wettert gegen Bodenfraß
Chaletdörfer erregen immer mehr die Gemüter

BEZIRK (ps). Die mehrfach in den Medien kritisierten Chaletdörfer stossen auch der Liste Fritz sauer auf. „Der Bezirk Imst braucht touristische Konzepte, der Bezirk Imst braucht auch Menschen, die touristische Konzepte umsetzen und finanzieren. Was der Bezirk Imst nicht braucht, ist ein Wildwuchs bei Chaletdorfprojekten und Investorenmodellen, wo einige wenige, auf Kosten aller profitieren", meint Liste Fritz-Landtagsabgeordneter Markus Sint. "Vier Chaletdorfprojekte sind derzeit im Bezirk Imst...

  • 30.04.19
Leute
Teilnehmer aus den Bezirken Imst und Landeck sowie dem Vinschgau waren im Rahmen eines Terra Raetica Projektes bei der großen Landwirtschaftsschau "Agrischa" in Zernez, im Engadin.
235 Bilder

Terra Raetica
"Agrischa 2019" mit Oberländer Beteiligung

ZERNEZ (jota). 35 Terra Raetica-Interessierte aus den Bezirken Imst und Landeck waren gemeinsam mit ca. 70 Vinschgauern bei der großen Landwirtschaftsschau "Agrischa 2019" in Zernez im Engadin. BO Elmar Monz, Peter Frank von der Bezirkslandwirtschaftskammer und Gabriele Juen von RegioL beteiligten sich mit der Oberländer Delegation beim großen Umzug in Zernez. "Wir wollen mit solchen grenzüberschreitenden Projekten die Zusammenarbeit fördern und diese Gegend besser kennenlernen", betont Peter...

  • 29.04.19
Sport
Erfolgsgeschichte "Wintersport an Schulen": Die WaS-Partner ermöglichen auch heuer Tausenden Kindern einen kostenlosen Skitag.
3 Bilder

Wintersport an Schulen
Erfolgsprojekt bringt Nachwuchs auf die Skipiste

LANDECK/IMST (otko). Kinder für den Skisport zu begeistern und langfristig zu motivieren. So lautet das erklärte Ziel von "Wintersport an Schulen". Skipass, Ausrüstung und Transfer inklusive Die erfolgreiche Aktion "Wintersport an Schulen" (WaS) findet dieses Jahr im Bezirk Imst bereits zum siebten Mal statt, im Bezirk Landeck geht die Kooperation in die fünfte Runde. Um die Organisation kümmern sich die Wirtschaftskammer Landeck sowie der Tiroler Skiverband (Bezirk Imst). Die...

  • 14.03.19
Lokales

Warnung der Polizei
Betrüger unterwegs mit „hochwertigen“ Kochtopf-Sets

BEZIRK. Mit besonderen Schnäppchen locken in letzter Zeit unbekannte Täter ihre Opfer in Tirol (zuletzt Bezirk Reutte, Imst und Innsbruck) und prellen sie um mehrere hundert Euro.Dabei sprechen die Unbekannten Personen allen Alters auf offener Straße und auf Parkplätzen (vor Kindergärten, Schulen, Geschäften, Wohnhäusern) an und erklären, im Auto mehrere hochwertige Kochtopf- Sets zu haben, die sie „besonders günstig“ verkaufen würden. Als Vorwand für den Verkauf geben sie an, dass...

  • 08.03.19
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.