Schwerpunkt auf Landesförderung für Infrastrukturprogramm
Vier Millionen Euro Wirtschaftsförderung für Unternehmen im Bezirk Imst

LRin Patrizia Zoller-Frischauf zieht eine erfolgreiche Förderungsbilanz im Bezirk Imst.
  • LRin Patrizia Zoller-Frischauf zieht eine erfolgreiche Förderungsbilanz im Bezirk Imst.
  • Foto: Land Tirol
  • hochgeladen von Clemens Perktold

IMST. „Mit der Wirtschaftsförderung unterstützen wir seitens des Landes ein nachhaltiges Wirtschaftswachstum. Im Jahr 2018 wurden im Bezirk Imst über vier Millionen Euro an Wirtschaftsförderung für Unternehmen genehmigt“, zieht Wirtschaftslandesrätin Patrizia Zoller-Frischauf erfolgreich Bilanz. Damit konnten 188 Förderfälle positiv erledigt werden.
Mit über 891.000 Euro erhielt der Bezirk Imst die zweithöchste Fördersumme aller Bezirke im Rahmen des Infrastrukturförderungsprogramms. Weitere Schwerpunkte waren der Ausbau der Breitbandversorgung mit einer genehmigten Fördersumme in Höhe von über 638.000 Euro, die Unterstützung von Kleinunternehmen mit über 133.000 Euro sowie die Innovation- und Technologieförderung in Höhe von über 188.000 Euro. Aus dem Impulspaket wurden knapp 555.000 Euro genehmigt.

Förderungen online beantragen

Die Wirtschaftsförderung kann via Online-Formular beantragt werden. „Mit dem E-Government bieten wir unseren Bürgerinnen und Bürgern sowie den Unternehmen eine zeitgemäße, unbürokratische und schnelle Abwicklung von Förderansuchen. Im Vordergrund steht dabei der Ausbau der Bürgerfreundlichkeit, Flexibilität, und Transparenz“, so LRin Zoller-Frischauf.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.