Zauberlehrling für Imst

5Bilder

Als "Schnupperlehrling" hat sich BB-Redakteur Clemens Perktold mehr als einen Tag lang als Stadtmarketing-Experte angedient.Der Tag beginnt um 8.15 Uhr und die Geschäftsführerin des Stadtmarketings, Tatjana Stimmler, bietet mir erst einmal einen Kaffee an, um mich über den Tagesablauf in Kenntnis zu setzen. Ich soll zunächst das Internet und die Medien prüfen und Mitteilenswertes für die Imster Bevölkerung ins Stadtmarketing Facebook stellen. Währenddessen klingelt aber auch schon das Telefon, eine Imsterin ist mit dem Zustand eine Stiege unzufrieden und hat sich zudem beim Spazierengehen mit einem Hundebesitzer über die Benutzung des Hundesackerls gestritten, da müsse man doch bitte was unternehmen. Also kläre ich, in welchem Grundbesitz die scheinbar öffentliche Stiege fällt. Gegen die Ignoranz der Hundebesitzer könnte ein medialer Aufruf helfen. Wir zaubern also. Nun geht es weiter mit der Stadtentwicklung, die Baustellen in der Stadt sind offensichtlich, jedoch folgen sie einem großen Ganzen, welches in einem Masterplan manifestiert ist und nur ineinandergreifend funktionieren kann, also darf man nichts aus dem Auge verlieren. Wird z.B. eine Tiefgarage gebaut, muss die Zu- und Abfahrt an der richtigen Stelle sein, sonst zerstört sie das verkehrsberuhigte Konzept der Innenstadt. Zeitdruck wegen Zeitungsdruck. Für eine Sonderseite muss ich einen Leitartikel, ca. vier Artikel sowie Veranstaltungshinweise schreiben, ob das meinem Chef bei den Bezirksblättern gefällt? In der Zwischenzeit klopft es wiederholt an der Bürotür, denn wie überall im Rathaus gehen auch im Stadtmarketing Bürger ein und aus, wollen Hallo sagen, sich beschweren, und manchmal auch bedanken. Das Ineinandergreifen der Arbeit ist aber nicht nur bei der Stadtentwicklung wichtig, auch im Eventbereich müssen Abstimmungen beachtet werden. Das Pflegen des städtischen Veranstaltungskalenders ist seitens der verschiedenen Veranstalter noch lückenhaft wie ich feststellen muss, aber zumindest kommen viele zum Stadtmarketing und berichten über ihre Veranstaltung, nicht ohne dem Hintergedanken um Unterstützung. Finanziell gibt es keine Unterstützung, sehr wohl aber in Sachen Werbung oder organisatorisch oder wie beim Feierabend mit Freunden durch zusätzliche Veranstaltungen, bezahlt und organisiert vom Stadtmarketing. Auch der Imst Tourismus, selbst Gesellschafter der Stadtmarketings, arbeitet für seine Veranstaltungen mit Tatjana Stimmler zusammen. Ich befülle den Wandkalender im Büro mit den diversen Events und stelle fest, dass der Kalender bis zum Sommer bereits voll ist mit Märkten, Konzerten, Festen und Sportevents. Der Finanzausschuss tagt gerade im Büro vom Bürgermeister und benötigt die Kosten für die erste Phase der Innenstadtgestaltung, das hat Vorrang. Es klopft, ein Herr möchte gerne seine Idee für einen Wochenmarkt vorstellen, ich höre zu, vielleicht eine Erweiterungsmöglichkeit des Samstagsmarktes. Die Sonderseite ist noch nicht geschrieben, ich zaubere weiter und habe das Gefühl eines Kutschers mit fünf Pferden an den Zügeln, die alle in eine andere Richtung laufen. Am Abend ist noch eine Veranstaltung, zu der Tatjana Stimmler eingeladen ist, so übernimmt sie wieder das Ruder und wird die Sonderseite in den ruhigen Stunden bis zur Abendveranstaltung schreiben, in denen es im verschlossenen Rathaus still wird. Muskelkater bekomme ich von dieser Lehrlingsstunde auch, aber dieses Mal im Kopf.

Autor:

Clemens Perktold aus Imst

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.