management

Beiträge zum Thema management

2021 startete der ARGE Demenz-Delir im BKH Schwaz mit den Memory-Beauftragten Erika Kendlinger, Lisa-Marie Lener, Manuela Wechselberger, Marina Rainer, Karin Knapp, Evi Oberlechner, Cerstin Wurm, Andrea Rauch, Daniela Astner und Elisabeth Höpperger.

Verbeugung
Delir-Prävention am BKH Schwaz auf allen Stationen

Für ältere Menschen sind Operationen vielfach mit einem erhöhten Risiko verbunden, nach dem Eingriff für eine gewisse Zeit an einem akuten Verwirrtheitszustand zu leiden – das sogenannte „Delir“. Wird dies rechtzeitig erkannt, ist es gut therapierbar. Seit 2021 gibt es im BKH Schwaz auf allen Stationen ausgebildete „Memory-Beauftragte“, die speziell auf die Krankheitsbilder Demenz und Delir geschult sind. Die Ursachen für ein Delir sind vielfältig: Auslöser können Infektionen sein, aber auch...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
Die Sparkasse Kärnten vollzieht einen Wechsel in der zweiten Managementebene.
3

Kärntner Sparkasse
Geschäftsbereiche vollziehen Generationenwechsel

Die Kärntner-Sparkasse stellt sich in der Managementebene neu auf. Junge Kollegen übernehmen für langjährige Mitarbeiter. KÄRNTEN. Das Jahr 2021 ist geprägt durch einen Generationenwechsel in der Managementebene bei der Kärntner-Sparkasse. Mit den Pensionierungen der langjährigen Bereichsleiter Mag. Rudolf Köberl, Mag. Georg Kleber und Mag. Gabriela Lobnig werden die Geschäftsbereiche neu strukturiert, um sie noch schlagkräftiger für die Zukunft zu machen. Junge Kollegen übernehmenDas Operative...

  • Rudolf Rutter
"Die Saison hat nicht begonnen, wie ich es gerne gewollt hätte, aber ich arbeite sehr hart daran wieder dorthin zu kommen, wo ich Ende 2020 war", sagt Thiem in einer Aussendung am Donnerstag.

Reunion mit EX-Coach Blanco
Dominic Thiem hat einen neuen Manager

Als Nachfolger von Herwig Straka wurde am Donnerstag Dominic Thiems ehemaliger Coach Galo Blanco als neuer Manager präsentiert.  ÖSTERREICH. Galo Blanco nimmt den Niederösterreicher im Namen der Firma „Kosmos" als ersten Spieler unter Vertrag. „Kosmos" wurde von FC-Barcelona-Star Gerard Picque gegründet und hatte zuletzt mit einem Milliarden-Deal den Davis Cup übernommen und samt Finalturnier völlig umgekrempelt  Thiem und Blanco sind alte BekannteThiem und Blanco verbindet eine gemeinsame...

  • Julia Schmidbaur
Die Schülerinnen stoßen auf ihr erfolgreiches Projekt an
1 13

HLW News 20210612
WOHLFÜHL-SCHULE MIT ROOFTOP-BAR UND DACHTERRASSE

BRAUNAU. Mit dem Ziel, einen Beitrag zur Wohlfühl-Schule zu leisten, und insbesondere für die Schülerinnen und Schüler Sitzgelegenheiten im Freien zu schaffen, beschäftigte sich eine Klasse des 3. Jahrganges der HLW Braunau in ihrem Jahresprojekt im Fach Unternehmens- und Dienstleistungsmanagement (UDM) mit der Gestaltung der Schulterrasse. „Die Schülerinnen haben die Planung übernommen und Videos über den Möbelbau gesucht, die Materialliste dafür erstellt und einen Terrassenplan gezeichnet....

  • Braunau
  • HLW Braunau
v.li.: Christiane Rau,Peter Hehenberger, Alexander Brendel-Schauberger, Gerald Reisinger, Kristiana Roth.

Fachhochschule OÖ
Neues Institut für Agile Transformation am Campus Wels

An der Fachhochschule OÖ am Campus Wels gibt es jetzt ein neues Institut für „Agile Transformation“.  WELS. Gerade die Corona-Pandemie habe gezeigt, dass das Umfeld vieler Unternehmen geprägt ist von zunehmender Volatilität, Komplexität und Mehrdeutigkeit. Durch Digitalisierung, Klimawandel oder Hyperwettbewerb führen die bisher eingesetzten Managementmethoden nicht mehr zum gewünschten Erfolg. „Dazu kommen interne Umbrüche in Unternehmen, nicht selten ausgelöst durch Vertreter*innen der...

  • Wels & Wels Land
  • Nadine Jakaubek
Friedrich Geisberger, Vorstand der Raiffeisenbank Region Altheim, die neuen Firmen-Chefs Kurt Wiesbauer und Hubert Rögl, Herbert Reiter und Daniel Haider (beide Raiffeisen Invest).

Managementübernahme in Mauerkirchen
Betriebsnachfolge bei Traditionsunternehmen Leguna

Seit 1927 verarbeitet die Leguna in Mauerkirchen. Nun tritt ein neues Management an und wird begleitet von der Raiffeisenbank Region Altheim sowie der Raiffeisen KMU Invest AG. MAUERKIRCHEN. Das altersbedingte Ausscheiden von Geschäftsführer und Gesellschafter Adolf Dechant gab den Ausschlag: Ein neues Management übernimmt das Unternehmen Leguna Nährmittel GmbH am Standort Mauerkirchen. Es gilt als Spezialist für die Produktion von Walzenmilchpulver für die Schokoladenindustrie. Der bisherige...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Tara Thurnher, Alina Schmid, Linda Potakowskyj, Leonie Jenewein, Jahrgang 5sk

BTV Marketing Trophy 2021
Schülerinnen der HAK/HAS Imst holten sich Podestplatz

Podestplatz für SchülerInnen der HAK/HAS Imst bei der BTV Marketing Trophy 2021 IMST. Die BTV Marketing Trophy wird jedes Jahr für alle Handelsakademien in Tirol und Vorarlberg ausgeschrieben, die speziellen Marketing-Unterricht anbieten. Aus 20 eingereichten Projekten konnten heuer die SchülerInnen der HAK Imst bei der Schlussveranstaltung den hervorragenden 2. Platz erlangen. "Spenden statt verschwenden"Leonie Jenewein, Linda Potakowskyj, Alina Schmid und Tara Thurnher überzeugten die...

  • Tirol
  • Imst
  • Petra Schöpf
Die GMF-Gruppe übernimmt das Hotel Falkensteiner Asia Spa in Leoben.

Hotel Falkensteiner Asia Spa Leoben: Neuübernahme durch GMF-Gruppe

Der Vertrag mit Falkensteiner für das Hotel Asia Spa Leoben läuft zum Jahreswechsel aus. Die GMF-Gruppe übernimmt und plant eine stärkere Positionierung als touristische Destination und die Nutzung von Synergieeffekten aus Hotel und Spa.  LEOBEN.  Der Managementvertrag der Falkensteiner-Gruppe für den Hotelbereich des Asia Spa Leoben läuft mit Jahresende 2021 aus. Das bewirkt eine Änderung in der Betreiberstruktur. Die GMF-Gruppe – bis dato verantwortlich für das Management des SPA-Bereiches – ...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Präsentierten in Lienz die neue App für Bürger und Gemeindebedienstete (v. l.): David Kranebitter, Geschäftsführer Communalp. Elisabeth Blanik, Bürgermeisterin Lienz, Dieter Duftner, CEO duftner.digital und Siegfried Schatz, Vizebürgermeister Lienz.
Video

Katastrophenmanagement
Lienz ist mit einer App vorbereitet

Was tun, wenn Flüsse übergehen und die Gemeinde von Hochwasser betroffen ist? Wie verhalten, wenn Beben aus der Erde zu spüren ist? Was gilt, wenn die Elektrizität ausfällt und ein Blackout droht? In Lienz beschäftigt man sich seit Jahren intensiv mit Krisen-Szenarien und präsentierte jetzt die digitale App „Smartes Lienz – Campus Digital“. LIENZ. In Lienz hat sich die Stadt mit professionellen Tools für Krisen- und Katastrophenmanagement auseinandergesetzt. „Wir haben uns nicht nur inhaltlich...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Hans Ebner
2020 zehn verschiedene Wölfe in Tirol nachgewiesen.

Wolf & Almsaison
Wolf in Tirol: Herdenschutzprojekte starten

Vorbereiten auf die Almsaison: Team für Herdenschutz und Management großer Beutegreifer; 2020 zehn verschiedene Wölfe in Tirol nachgewiesen. TIROL, BEZIRK KITZBÜHEL. Die Rückkehr der großen Beutegreifer – insbesondere des Wolfs – hat in Tirol im Vorjahr nicht nur die Almwirtschaft, sondern auch die Behörden stark belastet. Zehn verschiedene Wölfe wurden in Tirol nachgewiesen. 150 Mal sind die AmtstierärztInnen ausgerückt, um Rissbegutachtungen sowohl von Nutz- und Wildtieren vornehmlich in oft...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Hinsichtlich möglicher regionaler Öffnungsschritte im Mai, sprachen sich die beiden SPÖ Politiker für eine regionale Differenzierung bei der Bewertung der Situation aus.
1 2

Sicherheit
SPÖ fordert: Sicherheit neu denken

TIROL. Wie man auf der gemeinsamen Pressekonferenz des Tiroler SPÖ Vorsitzenden Dr. Georg Dornauer und des SPÖ Sicherheitssprechers im Nationalrat Reinhold Einwallner erläuterte, möchte die Partei sich stark auf das Thema "Sicherheit in Österreich neu denken" fokussieren. Die aktuelle österreichische "Sicherheitsarchitektur" wäre nicht mehr zeitgemäß, so die Kritik.  Neue "Sicherheitsarchitektur" für Österreich Die Herausforderungen mit denen Österreich in Zukunft konfrontiert werden könnte,...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hohe Verantwortung, große Selbstwirksamkeit: Diese Kombination schätzt und lebt Pflegedienstleiterin Waltraud Haas-Wippel (2.v.r.).

Interview mit Waltraud Haas-Wippel
Fünf Mal "L" als Anker im Alter

Genau ein Jahr ist es her, dass der Pflegeberuf – neben einigen anderen Sparten – mehr als jemals zuvor in den Fokus der Öffentlichkeit gerückt ist. "Mittlerweile ist der Applaus leider verhallt", befindet Waltraud Haas-Wippel, die seit 25 Jahren den Pflegedienst der Geriatrischen Gesundheitszentren (GGZ) leitet. "Aber es war zumindest ein Bewusstwerden in der Gesellschaft darüber da, was die Pflege bewirkt." Im Gespräch mit der WOCHE schildert Haas-Wippel die Herausforderungen in den...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Beim Kindergarten I in Loosdorf entstand ein größeres Corona-Cluster. Hier kritisiert die VP fehlende Transparenz.

Nach Cluster in Kindergarten
VP Loosdorf kritisiert "Corona-Management" der Gemeinde

Fehlende Transparenz wittert die Volkspartei. SP-Bürgermeister Vasku sieht keinen groben Fehler. LOOSDORF. Nachdem in einem Kindergarten in Loosdorf ein Corona-Cluster mit insgesamt 46 Infizierten innerhalb des Gebäudes entstanden ist, spart die Volkspartei nicht mit Kritik. Forderung nach mehr Transparenz "Gelebte Transparenz, die gerade in Zeiten der Pandemie so wichtig ist, sieht anders aus. Wir fordern daher mehr Transparenz von Seiten der Gemeinde im Umgang mit den Covid-Fällen“, so der...

  • Melk
  • Daniel Butter
Gabriela Maria Straka verstärkt das Managment-Team der Brau Union Österreich.

Personalmeldung
Nachhaltigkeit auf höchster Ebene

Gabriela Maria Straka wird ab 1. März 2021 in die Geschäftsleitung der Brau Union Österreich berufen. LINZ. Gabriela Maria Straka wird mit Anfang März in die Geschäftsleitung der Brau Union Österreich berufen. „Als Mitglied im Management-Board werde ich dafür verantwortlich sein, die Inhalte der Nachhaltigkeit weiterzuentwickeln", freut sich Straka auf die Aufnahme ins Management-Team. Nachhaltigkeit als Kernaufgabe Die Wirtschaftswissenschafterin und diplomierte Biersommelière war schon bisher...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
2 9

Bildung an der Tourismusschule Oberwart bringt’s!

Das „Arbeiten am Tisch des Gastes“ ist für die Schüler*innen der Tourismusschule der HBLA Oberwart ein fixer Bestandteil ihrer fachpraktischen Ausbildung. Für die Mädchen und Burschen des 3. Jahrganges der Höheren Lehranstalt für Tourismus hieß es in einer der letzten Unterrichtseinheiten Obst filetieren, Obstsalat marinieren, Crêpes Suzette flambieren und Geflügel tranchieren. Die Jugendlichen waren mit großer Freude und Begeisterung bei der Sache und dürfen zurecht stolz auf die zubereiteten...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Karin Wallerstorfer-Rögl hat einen Masterabschluss in Management und war vorher für die Volksbank Ried tätig. Seit 1. Juli leitet sie gemeinsam mit Matthias Breidt die Raiffeisenbank Region Schärding.

Karin Wallerstorfer-Rögl
Ein neues Gesicht bei der Raiffeisenbank Region Schärding

Karin Wallerstorfer-Rögl leitet seit 1. Juli mit Matthias Breidt die Raiffeisenbank Region Schärding. BEZIRK SCHÄRDING. Über ihren beruflichen Werdegang und über ihre ersten Eindrücke bei Raiffeisen spricht die Waldzellerin im Interview. Können Sie uns einen Überblick über Ihre Karriere-Stationen geben? Nach meiner Matura 1990 an der Handelsakademie Ried startete ich meinen beruflichen Werdegang im Bankenbereich. Bereits mit 24 Jahren übernahm ich Führungsaufgaben – vorerst als Leiterin der...

  • Schärding
  • Judith Kunde
COVID-19 Risikomanagement Wintersaison liefert Ergebnisse und Zukunftsprognosen.

Wintertourismus
MCI stellt Maßnahmen und Zukunftsprognosen vor

TIROL. Das Forschungsprojekt des Centers for Social and Health Innovation am MCI Innsbruck erfasste kürzlich die Veränderungen vor denen der Wintertourismus aufgrund der Coronaentwicklung steht. Fest steht, dass der Faktor Covid-19-Sicherheit künftig eine große Rolle im touristischen Angebot spielen wird. Welche Vorbereitungen man dazu treffen könnte, erläutert das MCI ebenfalls.  Einheitliche Lösung angestrebtFür eine einheitliche Lösung für Gesundheit und Wirtschaft, befragte man im Rahmen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Bild v.l.: Maria Denifl (GF Gesundheits- und Sozialsprengel Stubaital), Bgm. Daniel Stern (Mieders) der Stubaier Talmanager Roland Zankl, Caritas-Dir. Georg Schärmer, Planungsverbandsobmann Bgm. Hermann Steixner (Schönberg) und die neue Freiwilligenkoordinatorin für das Stubaital, Christine Oberkofler
1 1

Stubai
Neues Projekt zur Freiwilligenarbeit

STUBAI. Professionelles Management bringt Nutzen für Freiwillige und Einrichtungen. Seit kurzem  gibt es daher im Stubaital ein Kooperationsprojekt, das das Engagement von Freiwilligen im Tal aufeinander abstimmen wird: die Freiwilligenkoordination Stubaital. Das Ziel der Initiative ist es, ehrenamtliches Engagement zu bündeln und gezielt zum Einsatz zu bringen. Initiatoren sind das Caritas-Freiwilligenzentrum Tirol Mitte und der Stubaier Planungsverband. Das Projekt ist vorläufig auf zwei...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Eine umgehende Umsetzung der Empfehlungen der ExpertInnen wurde in der Landesregierung beschlossen. Kritik gibt es aus den Reihen der SPÖ und FPÖ.

Causa-Ischgl
Regierungsreaktion ungenügend – Kritik der SPÖ und FPÖ

TIROL. Anfang der Woche wurde der Bericht der unabhängigen ExpertInnenkommission zu den Vorfällen aus dem Frühjahr in Ischgl präsentiert. Dabei wurde deutlich: es wurden eindeutig Fehler seitens der Landesregierung gemacht. Nun äußerte sich die Landesregierung zu den Ergebnissen. VP-Wolf sieht vor allem die Vorteile im Bericht, die SPÖ und FPÖ vermissen Rücktritte in den Reihen der Zuständigen.  Thema bei der RegierungssitzungMan beschäftigte sich intensiv mit den Ergebnissen des Berichts in...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Großes Interesse herrschte beim Forum.
3

Jubiläumsjahr
Institut für Management-Forum im Schloss Leopoldskron

Das zehnte Forum veranstaltete das Institut für Management aus Hallwang im Schloss Leopoldskron in Salzburg. HALLWANG. Im Jubiläumsjahr fand das Institut für Management (IfM)-Forum des Weiterbildungsinstituts für Management in Salzburg unter Einhaltung aller Covid-19 Richtlinien in der Parker Hall und im Marmor Saal des Schlosses Leopoldskron statt. Das traditionelle Veranstaltungsformat hat sich zu einem exklusiven Zirkel für Unternehmer, Führungskräfte, Manager und Personalverantwortliche...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Bettina Buchbauer
Sie kriegt alles gebacken: Ohne Barbara Auer wäre Martin Auer nicht Martin Auer.
2

Visionen als täglich Brot – Barbara Auer in "Gefragte Frauen"

Gutes Brot, Teamwork, soziale Verantwortung, Familie: Wer Martin Auer sagt, muss auch Barbara Auer sagen. Das Bäckereiunternehmen Martin Auer hat sich in die Herzen der Grazer gebacken. Als Martin Auer VI. seinem Vater das Unternehmen im Jahr 2011 abkaufte, zählte es 180 Mitarbeiter, nun sind es gut 400. Bei Barbara Auer, Co-Geschäftsführerin, Ehefrau von Martin Auer sowie Chefin von Haller in der Herrengasse, laufen alle Fäden des Traditionsunternehmens zusammen. Der WOCHE verrät sie, wie ihr...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller

Neunkirchen
Start für Uni-Lehrgänge in der Bezirkshauptstadt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Mit 24.800 Euro Ausbildungskosten muss man rechnen, wenn man sich für eine der drei Studienrichtungen in Neunkirchen entscheidet. Nach rund zweijähriger Vorbereitungszeit haben Wirtschaftsstadtrat Peter Teix und Mitinitiator Johann Spies die Weichen für den Start dreier Universitätslehrgänge gestellt. Möglich wird das mit Hilfe des IfM (Institut für Management), das in Kooperation mit der Uni Klagenfurt drei Lehrgänge anbietet: praxisorientierte...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Wundmanagement-Team: Robert Reiner (40) und Hannes Schrammel (46, Mitte) im Gespräch mit Redakteur Thomas Santrucek (r.).

Bezirk Neunkirchen
Der Mensch steht im Mittelpunkt

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Robert Reiner und Hannes Schrammel kümmern sich um Ihre Wunden. BEZIRKSBLÄTTER: Reiner und Schrammel betreiben in Gloggnitz eine Praxis für Wundmanagement. Was das ist? SCHRAMMEL: Wundbetreuung oder Wundbehandlung wäre vielleicht treffender. Aber Wundmanagement geht weiter. Wir organisieren Kontakte zu verschiedenen Ärzten und anderen Berufsgruppen. Wir koordinieren alles, damit der Patient und die Angehörigen so wenig wie möglich belastet werden – von den Materialien über...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Online Marketing in der Krise für heimische Unternehmen
Online gehen und Ihr Unternehmen retten! Wie Sie mit Hilfe des Internets Kunden gewinnen: Interview mit Denis Besina BSc.

Die Corona Krise hat die Wirtschaft und viele heimische Unternehmen in die Knie gezwungen. Familienunternehmen und langjährige Betriebe bangen um ihre Existenz und müssen im schlimmsten Fall schließen. Unternehmen die jedoch online sind konnten weiterhin ihr Geschäft betreiben oder sogar von dieser Krise profitieren. Der heutige Bericht ist ein Interview mit dem aufstrebenden Marketingberater Denis Besina BSc. der Ihnen praktische Tipps mitbringt wie Sie Ihr Unternehmen online bringen. Denis...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Wien Journalist

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Anzeige
  • 28. September 2021 um 18:00
  • BFI Salzburg
  • Salzburg

Info-Abend Managementlehrgang: Führen in schwierigen Zeiten

Weiterbildung ist mit einem zeitlichen und finanziellen Aufwand verbunden. Deshalb ist eine wohlüberlegte Entscheidung vernünftig, die wir Ihnen durch umfassende Information und Beratung im Vorfeld ermöglichen wollen. Die Lehrgangsleitung erläutert Ihnen aus erster Hand Inhalt und Aufbau des Lehrgangs. Natürlich stehen wir Ihnen auch für alle weiteren Fragen gerne zur Verfügung. Wir freuen uns auf Sie! Eine Anmeldung zum Info-Abend ist unbedingt erbeten. Nur so erhalten Sie zeitgerecht alle...

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.