Telfer Peter Kriegelsteiner ist der Trainer des Jahres 2011!

3Bilder

TELFS. Peter Kriegelsteiner aus Telfs, Trainer des Jugend Olympiasiegers Luis Knabl, des Raika Tri Telfs und des TWV Telfs, hat vorige Woche im Rahmen des Sportforums Igls eine der höchsten Trainerehrungen Westösterreichs erhalten! Kriegelsteiner, einst selbst Leistung-Schwimmer und Triathlet, wurde von der ABS (mehr dazu im Kasten links) zum Trainer des Jahres 2011 gekürt und erhielt auch einen Scheck über 1500,- € . Der Telfer steht damit in einer Liste zu Vorgängern wie Toni Giger, Hias Leitner, Mag. Mayr oder Richard Diess. „Das ist eine große Ehre für mich so eine wichtige Auszeichnung zu bekommen“, freut sich Kriegelsteiner riesig. Dr. Peter Larcher (Vereinsobmann Raika Tri Telfs) meint dazu: „Einen so ausgezeichnete Trainer in den eigenen Reihen zu haben kann nicht hoch genug eingeschätzt werden“.

ZUR SACHE:
Die Arbeitsgemeinschaft zur Betreung des Spitzensports (ABS) ist eine Gemeinschaft von vier Bundesländern (Vorarlberg/Tirol/Salzburg und Oberösterreich) bzw. deren Sport- und Wissenschaftsabteilungen. Sie versteht sich als Service Einrichtung für Verbände und Vereine zur Unterstützung von Spitzensportlern, Spitzentrainern aber auch Funktionären im Speziellen im Westen Österreichs aber auch in Gesamtösterreichischen Belangen. Vorstand dieser ABS ist Mag. Reinhard Eberl - der höchste Beamte der Sportabteilung des Landes Tirol.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Aktuell
Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen