07.11.2017, 15:30 Uhr

Tanzend helfen - Lions Club als Gastgeber einer unterhaltsamen Ballnacht

Die "Joe Williams Band" sorgte beim Lionsball 2017 für den musikalischen Rahmen
MILS bei Imst (dl) Am Samstag,  04. November, veranstaltete der Lions Club West Tyrol seinen, seit den späten 1960er Jahren sehr beliebten, Wohltätigkeitsball, mit dessen Erlös wohltätige Projekte in der Region finanziert und unterstützt werden. Zahlreiche Mitglieder und Freunde des Lions Club gaben sich an diesem Abend ein Stelldichein im Trofana Tyrol und genossen einen kurzweiligen und unterhaltsamen Abend.


Persönlich, rasch und unbürokratisch helfen

Ganz im Sinne des "lionistischen Gedankens" stellte Ralf Schonger, Präsident des Lions Club West Tyrol, das Jubiläumsjahr 2017 (100 Jahre Lions Club International) unter das Motto „Gemeinsam Gutes tun“ und spielt damit auf ein Zitat Hermann Gmeiners an: "Gutes tut der, der mehr tut als er tun muss“. Der im Sommer neu gewählte Präsident möchte das Hauptaugenmerk des Lions Clubs West Tyrol in seiner Amtszeit vor allem darauf richten, „persönlich, rasch und unbürokratisch“ zu helfen. So steht für die Mitglieder des Lions Club auch in diesem Jahr, neben gemeinsamen Treffen und Unternehmungen, soziales Engagement im Vordergrund. Mit der Organisation gesellschaftlicher Veranstaltungen erwirtschaften die Lions Mittel, mit denen unschuldig in Not geratenen Menschen in der Region geholfen wird und geben mit dem Lionsball ein strahlendes Beispiel dafür, dass Wohltätigkeit auch mit jeder Menge guter Unterhaltung verbunden sein kann.

100 Jahr Lions Club

Vor 100 Jahren von US-Versicherungskaufmann Melvin Jones gegründet widmet sich der Lions Club International bis heute dem Engagement für Schwache, Kranke und Benachteiligte. "Die globale ehrenamtlich organisierte Vereinigung freier Menschen, die in freundschaftlicher Verbundenheit bereit sind, sich den gesellschaftlichen Problemen unserer Zeit zu stellen und uneigennützig an ihrer Lösung mitzuwirken, hat es sich zum Ziel gesetzt vor Ort zu helfen und ist in der Öffentlichkeit vor allem im Rahmen von Benefiz-Veranstaltungen vertreten." (Quelle: Lions Club) Die "Lions" aus dem Bezirk Imst sind im Rahmen des Lions Club West Tyrol miteinander verbunden. Weltweit zählt der Lionsclub aktuell rund 1,5 Millionen Mitglieder, die sich in über 46000 Lions Clubs in 210 Ländern und Regionen uneigennützig für Benachteiligte engagieren.




Der Lions Club Tyrol West

Weitere Informationen zu Aktivitäten und dem Engagement des Lions Club finden Sie auf der Homepage des Lions Club West Tyrol
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.