23.11.2016, 13:53 Uhr

Eröffnung der KUNSTSTRASSE IMST 2016 ZeitGeist naht - ab 25.November heißt es wieder DURCH DIE STRASSEN DER STADT...AUF DEN SPUREN DER KUNST

IMST. Die KUNSTSTRASSE IMST eröffnet am Freitag 25.November um 19 Uhr in der städt. Galerie Theodor von Hörmann am Stadtplatz - die Begrüßung erfolgt durch LA BGM Stefan Weirather, Kulturreferent StR Christoph Stillebacher und das Projekteam Alexandra Rangger und Gabriella Schatz, die begleitenden Worte kommen vom Kunst- u. Kulturnetzwerker Harry Triendl.

Um 20 Uhr bietet eine aufwendige Musik-Tanz-Video-Performance von JamScapes "The Spirit Of The Age" by kunst4life artist crew direkt am Stadtplatz den Einstieg in die lange Nacht der Kunst. Die realen Künstler Harry Triendl, Christian Unsinn, Anna Maria Müller, Constanze Korthals und Daniel Renner treffen auf die virtuellen Künstler Hannes Sprenger, Maarten Krielen, Anna Maria Müller, Constanze Korthals und treten in einen verbindenden Dialog aus Musik, Tanz und starken visuellen Impressionen.

Anschließend erfolgt die Premiere des eindrucksvollen Mappings auf die Fassade der BH-Imst mit dem Titel "ZeitGeist im Wandel" - das Team "die alten jungen" Hanno Mayer und Felix Gorbach, Technik - Otto Wulz, hat sich in der Großprojektion mit dem sich ständig wandelnden Zeitgeist, anhand der Werke der ausstellenden Künstler der KUNSTSTRASSE auseinandergesetzt . Das Ergebnis ist ein spannendes, vertontes, fassadenfüllendes Medienerlebnis, das während der gesamten Laufzeit der KUNSTSTRASSE ab Dämmerungseinbruch zu sehen sein wird.

Zeitgleich wird auch das Würtenbergerhaus zum zentralen Blickfang mit großer Projektionsfläche für die Wortkunst aus dem Sprachkabi.net von Wilfried Schatz, die zum Schmunzeln und Nachdenken anregt.

Für die lange Nacht der Kunst halten alle Galerien von 20.30 - 23 Uhr offen - an die 90 Künstler laden in 26 Räumlichkeiten um ihre Arbeiten in einem sehr breitgefächterten Spektrum zu präsentieren!

Bis 11.Dezember lädt die KUNSTSTRASSE IMST jeweils am Samstag, Sonntag sowie am Feiertag Donnerstag 8. Dezember von 15-20 Uhr , weiters ab 20.30 Uhr abendliches Rahmenprogramm - zum Entdecken der vielfältigen künstlerischen Wege ...DURCH DIE STRASSEN DER STADT...AUF DEN SPUREN DER KUNST.
In 26 Galerien, einem Kulturcafe, mehreren Bereichen mit Kunst- und Kreativprojekten an öffentlichen Plätzen und Schaufenstern, sowie einem fulminanten Rahmenprogramm sind an die 140 Künstler vertreten. Von der Wortgalerie, dem KINDL[ICH]T-Projekt, einer ArtDesignGalerie+Shop, Bühne Imst Mitte meets KUNSTSTRASSE Kulturcafe mit Konzerten, Performancekunst, bis hin zum Fassaden-Mapping wird der abwechslungsreiche Weg durch den regen Kunstbetrieb führen.

Das erste Wochenende hält folgende Rahmenprogrammpunkte bereit:

Am Samstag 26.November wird um 15 Uhr im Jugendzentrum Imst die Vernissage der KINDL[ICH]T-Projekte stattfinden.
Um 17 Uhr findet in der Wortgalerie im "Buchladen Wiederlesen", die Lesung "Im Fluss der Zeit" statt - die Autorinnen Elisabeth M. Jursa, Christine Tidl, werden gemeinsam mit Paul Fülöp vortragen, Gabriele F. Goller begleitet an der Flöte.
2together treten um 20.30 Uhr im Kulturcafe an der Bühne Imst Mitte auf - eine Kombination aus Vibraphon/Marimbaphon, Harfe und Gitarre vereinen Lisa-Katharina Hörzer, Alexander "Moser" Scheiber und Mirko Schuler in Loops und groovigen Beats.

Der Sonntag Nachmittag startet um 15 Uhr mit der ZeitReise des Literaturwürfels und einer Lesung von Dietlinde Bonnlander und den KünstlerInnen der Literaturwerkstatt der Lebenshilfe in der CITY ART GALERIE.
Um 17 Uhr laden Agnes Dorn, Renate Moser-Abler und Walter Resch zur Lese-Performance "Stimmen" in die Wortgalerie im "Buchladen Wiederlesen".
Um 20.30 Uhr betreten Philipp Haniger an der Gitarre und Flo Heigl an der BassPosaune die Bühne Imst Mitte um ihre Geschichten voller Klang und Musik im Rahmen des Projektes "Mein Brief an dich - Fallstudie? zu präsentieren.


Informationen und das ausführliche Programm als Folder online verfügbar unter www.kultur-imst.at und auf der Facebook Seite der KUNSTSTRASSE IMST.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.