17.03.2017, 18:50 Uhr

Zwei Tote bei Explosion in Stams

Stams-Explosion-fotocredit: ZOOM.TIROL
STAMS. Bei einer Explosion in einer Werkstatt in Stams sind Freitagnachmittag zwei Menschen getötet worden. Dabei dürfte es sich nach ersten Informationen um zwei Arbeiter handeln, die in einer Kfz-Werkstatt tätig waren.

Die beiden Männer waren kurz vor 16.00 Uhr in der Lagerhalle eines Abschleppdienstes tätig, als sich die Explosion ereignete. Außer den beiden Todesopfern dürfte sich niemand in der Lagerhalle befunden haben. Die Polizei geht derzeit von einem Arbeitsunfall aus.

Mittlerweile nahmen die Ermittler des Landeskriminalamts (LKA) ihre Arbeit am Unglücksort auf. „Wir sind vorerst mit der Tatbestandsaufnahme beschäftigt“, sagte Brandermittler Markus Hammerl.

Explosion in Halle

Was zu der Detonation geführt hat, ist derzeit noch völlig unklar. Zu einem größeren Brand kam es laut dem Sprecher der Feuerwehr Stams nicht. Neben Polizei und Rettung stand auch die Feuerwehr Stams mit über 35 Mann im Einsatz.
Explosion in Halle
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.