Gehör
Schwerhörigkeit beeinträchtigt das soziale Leben

Ein gutes Gehör verbessert auch Sozialkontakte.
  • Ein gutes Gehör verbessert auch Sozialkontakte.
  • Foto: Peakstock/Shutterstock.com
  • hochgeladen von Margit Koudelka

Schwerhörigkeit tritt zumeist schleichend ein, sei es durch hohe Lärmbelastung im Alltag oder normale Abnützungserscheinungen des Gehörs im Alter.

ÖSTERREICH. Die psychischen Folgen für hörgeschädigte Menschen bahnen sich ebenso langsam an: Zwischenmenschliche Kontakte werden als anstrengend wahrgenommen, dann werden sie zunehmend vermieden. Viele Betroffene flüchten in die Isolation, was die Gefahr einer Depression erhöht.

Schwerhörigkeit eingestehen

Zu akzeptieren, dass das Gehör nicht mehr so gut funktioniert wie früher, fällt vielen Menschen – besonders der älteren Generation – schwer. "Ich höre doch noch gut", "Ich bin zu jung für ein Hörgerät", "Je später ich ein Hörgerät tragen muss, desto besser" und ähnliche Ausreden kennen viele Angehörige. Was die meisten Betroffenen jedoch nicht wissen: Das Gehirn verlernt langsam aber sicher das Hören. Denn es werden nie alle Töne und Laute leiser gehört, sondern nur bestimmte Frequenzen und Kombinationen – der Denkapparat verlernt, diese zu erkennen, "schön" und "Fön" klingen dann für den Schwerhörigen gleich. Und weitaus schlimmer: Auch die zwischenmenschlichen Kontakte gestalten sich unbefriedigend und anstrengend. Hörgeräte, die individuell an die Bedürfnisse des Schwerhörigen angepasst sind, können den Wiedereinstieg ins Sozialleben erleichtern.

2 6 6

Newsletter abonnieren und gewinnen
Apple iPhone 12 Pro im Wert von 1.149 EUR gewinnen!

Aufgepasst! Unter allen bis zum Stichtag am 30.04.2021, 23:59 Uhr, aufrechten meinbezirk.at-Newsletter-Abonnenten für Wien verlosen wir ein Apple iPhone 12 Pro / 128 GB im Wert von 1.149 EUR. Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Hinweise zum...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen