Heldendenkmal: Expertin am Zug

Heidemarie Uhl forscht über die Gedächtnisorte in unserem Land.
  • Heidemarie Uhl forscht über die Gedächtnisorte in unserem Land.
  • Foto: Linz09
  • hochgeladen von Sebastian Baryli

Verteidigungsminister Norbert Darabos (SP) beauftragte Heidemarie Uhl, über die Krypta und den Weiheraum zu forschen. Sie arbeitet als Historikerin am Institut für Kulturwissenschaften und Theatergeschichte der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Insgesamt wurden für das Projekt 8.500 Euro veranschlagt. Ausgehend von den Ergebnissen soll das Heldendenkmal neu gestaltet werden. Kritisiert wird vor allem die einseitige Form der Erinnerung an die Gefallenen der Weltkriege.

Autor:

Sebastian Baryli aus Innere Stadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.