25.01.2012, 11:07 Uhr

Schon wieder: Räuber überfallen Hietzinger Post

Wegen Überfall geschlossen: Danuta Mateysik vor den verschlossenen Türen der Post-Filiale in der Einsiedeleigasse 5.
Die Postfilialen im Bezirk sind beliebt – vor allem bei Kriminellen. Nachdem schon die Filiale in der Hietzinger Hauptstraße 80 vor Wochen überfallen wurde, ist nun jene in der Einsiedeleigasse 5 Opfer eines Kriminellen geworden. Zwei Minuten vor Geschäftsschluss betrat ein 175–185 Zentimeter großer Mann mit bulliger Statur die Filiale in Ober-St.-Veit. Maskiert mit einer schwarzen Gesichtsmaske bedrohte er die beiden Angestellten mit einer Pistole und forderte die Herausgabe des gesamten Bargeldes. Der Mann konnte mit der Beute fliehen, die Fahndung verlief negativ. „Die Überwachungskamera liefert leider keine brauchbaren Bilder“, erklärt Adina Mircioane von der Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.