Lesung mit Robert Prosser in Innsbruck

Robert Prosser: Eine Lesung mit viel Elan.

Robert Prosser war die große Überraschung bei der Vergabe des letzten Deutschen Buchpreises. Der Tiroler Autor schaffte es mit seinem Roman "Phantome" auf die Longlist der begehrten Auszeichnung und wurde von Kritikern und Lesern für sein Buch über den Jugoslawienkrieg gelobt. Diesmal wird er gemeinsam mit der Lyrikerin C.H. Huber und den SchriftstellerInnen Malte Bosdorf und Agnes Czingulszki in der Buchhandlung liber wiederin (Erlerstraße 6, Innsbruck) sein Bestes geben. Die GAV-Lesung steht unter dem Motto tirol inter national und findet am Freitag, 19. Oktober um 19 Uhr statt. Der Eintritt ist frei.

Autor:

Agnes Czingulszki (acz) aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.