24.11.2017, 13:30 Uhr

Erstbefahrung. Und. Allein - mit dem Kajak vom Nordpolarmeer zum Pazifik.

Innsbruck: Hypo Tirol Center |

Zum 2. Mal präsentierte Gerhard Hafele im Hyposaal seine eindrucksvollen Bilder der ersten Nord- Süddurchquerung von Alaska. Bemerkenswert. Ist er doch der Erste, dem dies gelang. Eine Alleinfahrt nur er und sein Kajak.

Spannung und Dramatik.

Die Bildsequenzen der über 2500 Kilometer langen Route, die auch über zwei gewaltige Gebirgszüge führte, waren spannend und dramatisch inszeniert. Zogen das Publikum in den Bann. Abwechselnd erzählte Gerhard Hafele von seiner Reise und las aus seinem Buch "NO LIMIT" vor. Die Spannung im Hyposaal war spürbar, das aufgestellte Kajak und ein Lagerfeuer auf der Bühne vermittelten zusätzlich Wildnisstimmung.

Signieren und Dinnieren.

Während Gerhard Hafele seine Bücher "NO LIMIT" signierte, konnten die Besucher ihre Eindrücke bei einem von der Hypo Tirol Bank zur Verfügung gestellten Buffet ausklingen lassen.

Das Buch "NO LIMIT" ist über www.berenkamp.at oder jeder Buchhandlung beziehbar“.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.