Auszeichnung für "tierischen Helden" aus Heiligenkreuz

Als "tierischer Held" 2017 von der Firma "Fressnapf" ausgezeichnet: Joker und sein Frauerl Manuela Fussi.
3Bilder
  • Als "tierischer Held" 2017 von der Firma "Fressnapf" ausgezeichnet: Joker und sein Frauerl Manuela Fussi.
  • Foto: Anna Rauchenberger
  • hochgeladen von Martin Wurglits

"Er hat mir ein weiteres Leben geschenkt, ohne ihn würde es mich nicht mehr geben." Mit bewegenden Worten beschreibt Manuela Fussi aus Heiligenkreuz im Lafntztal die Beziehung, die sie mit ihrem Hund Joker verbindet.

Leben mit Krankheiten

Krebserkrankungen, Chemotherapien, Medikamentenunverträglichkeiten und Depressionen begleiten sie seit ihrer Kindheit. "Ein Psychiater hat mir dann einen Assistenzhund empfohlen", erzählt Fussi.

Im September 2016 tapste daher der kleine "Joker" als Welpe in ihr Dasein. "Von da an hat sich mein Leben mit einem Schlag verändert. Man hat schon nach den ersten paar Monaten sehen können, dass er sehr gut geeignet ist als Assistenzhund", erinnert sich Fussi.

Ausbildung zum Signalhund

Noch befindet sich der Australian Shepherd in der Ausbildung zum Signalhund. "Aber er macht seine Sache echt hervorragend", ist sein Frauerl stolz. Mit erst sechs Monaten zeigte Joker ihre erste Panikattacke an, er weckt Manuela aus Alpträumen, bellt Alarm, wenn etwas nicht passt, oder animiert sie zum Spielen, wenn ihre Stimmung kippt.

"Fressnapf"-Auszeichnung

Dass Joker ein echter Vorzeigehund ist, fiel auch der Firma "Fressnapf" auf. Bei der jährlichen Kür ihrer "tierischen Helden" wählte eine Jury im Auftrag des Tierfutterhändlers "Joker" auf den ersten Platz österreichweit.

Hund und Frauerl erhielten nicht nur den goldenen Fressnapf, sondern auch eine Siegesprämie von 2.000 Euro. „Mit der Auszeichnung wollen wir jene Tiere ehren, die Großes vollbringen“, erläutert Fressnapf-Geschäftsführer Karl Aigner.

Das Unternehmen stand gewissermaßen auch an der Wiege der außergewöhnlichen Tier-Mensch-Beziehung. Denn auf die Welpen-Anzeige, die ihr Joker zuteil werden ließ, stieß Manuela Fussi auf dem Schwarzen Brett in einer Fressnapf-Filiale.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen