Oktoberfest-Nachwehen
Deutlich mehr Corona-Infektionen im Bezirk Jennersdorf

Zwischen dem 5. und dem 16. Oktober traten 75 neue Fälle auf. Die meisten wurden in der Folge des Jennersdorfer Oktoberfests registriert.
  • Zwischen dem 5. und dem 16. Oktober traten 75 neue Fälle auf. Die meisten wurden in der Folge des Jennersdorfer Oktoberfests registriert.
  • Foto: Sarah Treiber
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Im Bezirk Jennersdorf ist die Zahl der Corona-Infektionen in den letzten beiden Wochen markant angestiegen. Zwischen dem 5. und dem 16. Oktober wurden insgesamt 75 neue Fälle registriert. Die Sieben-Tages-Inzidenz, die die Relation zur Bevölkerungszahl herstellt, lag laut Landesregierung am Sonntag, dem 17. Oktober, bei 247,06 und ist die mit Abstand höchste im Burgenland.

"Das Contact Tracing hat ergeben, dass die Mehrheit der Fälle auf das Oktoberfest vom 2. Oktober in Jennersdorf zurückzuführen ist", teilte Bezirkshauptmann Hermann Prem auf Anfrage mit. Die ersten drei Fälle waren am 6. Oktober bekanntgeworden. Laut Prem verteilen sich die Infektionen auf den ganzen Bezirk. Häufig seien mehrere Mitglieder des gleichen Haushalts betroffen.

1 Kommentar

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen