Feuerwehr Jennersdorf löschte Garagenbrand

Das Feuer löste in dem Einfamilienhaus starke Rauchentwicklung aus.
2Bilder
  • Das Feuer löste in dem Einfamilienhaus starke Rauchentwicklung aus.
  • Foto: Stadtfeuerwehr Jennersdorf
  • hochgeladen von Martin Wurglits

Ein Garagenbrand ereignete sich in der Lindenallee in Jennersdorf, konnte aber von der Feuerwehr rasch unter Kontrolle gebracht werden.

Der Sohn des Hausbesitzers hatte Brandgeruch bemerkt und schlug Alarm. Die Stadtfeuerwehr Jennersdorf rückte mit vier Fahrzeugen und 27 Mitgliedern an. Im Keller war bereits starke Rauchentwicklung zu bemerken, der Brandherd konnte aber rasch lokalisiert und gelöscht werden. Vom Atemschutztrupp wurde ein zerschmolzener und verbrannter Kunststoff-Müllcontainer aus dem Brandschutt geborgen und der Polizei für die Ermittlungen zur Brandursache übergeben.

Das Feuer löste in dem Einfamilienhaus starke Rauchentwicklung aus.
Der zerschmolzene Müllcontainer

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen