07.09.2014, 10:37 Uhr

Die FUSSBALL - AKADEMIEN aus Österreich holen Trainer und Spieler aus Jennersdorf

Lang „Mex“ Maximilian wechselt vom UFC Jennersdorf in die Akademie von Meister Red Bull Salzburg !

Nicht nur Talente im Fußball wechseln in eine Akademie. Der Ufc Jennersdorf ist stolz auf LANG „Mex“ Maximilian, der langjähriger und sehr erfolgreiche Fußballtrainer des UFC Jennersdorf und Sozialpädagoge wechselt als Erzieher in die Akademie zu Meister Red Bull Salzburg. Der 28 Jährige „Mex“ wie er nur kurz genannt wurde, war nicht nur als Trainer sonder auch für die gesamte Nachwuchsarbeit in Jennersdorf wertvoll. Auch beim Fußballcamp KICK&LEARN war er als Organisator und Trainer immer im Einsatz. Auch beim Nachwuchsturnier in Jennersdorf war „Mex“ steht s dabei.

Alle Verantwortlichen und Trainer Kollegen sind sich einig das man einen Top Mann leider nach Salzburg ziehen lassen muss. Diese Chance darf er sich nicht entgehen lassen. Der UFC Jennersdorf hat bereits durch abgewanderte Trainer zu SK Sturm Graz sehr gute Kontakte. Jetzt durch Lang „Mex“ hofft man auch zum Meister nach Salzburg gute Kontakte knüpfen zu können.

Aber auch ein Spieler des UFC Jennersdorf geht seine eigenen Wege. Manuel Kropf wird ebenfalls den Sprung in eine Akademie wagen. Manuel geht den Weg seines Bruders und wechselt nach Mattersburg zu der Akademie Burgenland.

Die Fußballfamilie des UFC Jennersdorf ist stolz auf die Beiden und wünschen Lang Mex und Manuel Kropf auf ihren neuen Wegen alle Gute und viel Erfolg.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.