Kärnten
Leistbare Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche

Das Jugendreferat des Landes Kärnten von Landesrätin Sarar Schaar (links) bietet leistbare Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche an (Archivfoto).
3Bilder
  • Das Jugendreferat des Landes Kärnten von Landesrätin Sarar Schaar (links) bietet leistbare Sommer-Camps für Kinder und Jugendliche an (Archivfoto).
  • Foto: Büro LR Schaar
  • hochgeladen von Julia Dellafior

Das Jugendreferat des Landes Kärnten bietet auch heuer sechs betreute Sport- und Ferienwochen an. Mit der Kärntner Familienkarte gibt es Ermäßigungen.

KÄRNTEN. Nachdem die Semester-Ferien zu Ende sind, befassen sich Eltern mit der Sommerbetreuung ihrer Kinder. „Gemeinsam mit dem Landesjugendreferat und der Kärntner Familienkarte stellen wir auch heuer ein vielseitiges Angebot an leistbaren, erlebnisreichen Ferien-Camps bereit“, kündigt Landesrätin Sara Schaar, Jugend- und Familienreferentin des Landes Kärnten, an. Gerade jetzt ist es, so Schaar, wichtig, Familien zu entlasten und Kindern und Jugendlichen in den Sommerferien Abwechslung, Spiel und Spaß zu garantieren. „Zu leistbaren Preisen“, betont die Landesrätin. Mit der kostenlosen Kärntner Familienkarte gibt es auch heuer attraktive Ermäßigungen.

Einhaltung aller Covid-19-Bestimmungen

Neben vier Ferienwochen-Terminen in Cap Wörth in Velden am Wörthersee stehen Kindern und Jugendlichen zwischen sieben und 14 Jahren zwei weitere betreute Ferienwochen in Heiligenblut, inmitten des Nationalparks Hohe Tauern, unter Einhaltung der Covid-19-Bestimmungen zur Verfügung (siehe „Zur Sache“ unten). Diese Camps ermöglichen Kooperationspartner wie die Kärntner Naturfreunde, der Österreichische Jugendherbergsverband und der Nationalpark Hohe Tauern. In Cap Wörth gibt es erstmals eine Kooperation mit der Österreichischen Wasserrettung: Kinder haben die Möglichkeit, Kurse für Freischwimmer oder Fahrtenschwimmer zu absolvieren.

Familienkarte online beantragen

Eine betreute Ferienwoche in Velden oder Heiligenblut (inklusive Nächtigung, Verpflegung sowie Sport- und Ausflugsmöglichkeiten) wird um 285 Euro pro Person angeboten. „Mit der Kärntner Familienkarte reduziert sich der Betrag sogar auf 235 Euro“, verrät Schaar. Die kostenlose Vorteilskarte für die ganze Familie, die online zu beantragen ist, bietet viele weitere Vergünstigungen wie etwa die Rabatt-Aktion mit der „Kärnten Card“, die noch bis 6. März gilt.

ZUR SACHE
Alle Termine im Überblick

Feriencamps in Cap Wörth, Velden:
• 18. bis 23. Juli
• 25. bis 30. Juli
• 15. bis 20. August
• 22. bis 27. August

Feriencamps im Nationalpark Hohe Tauern, Heiligenblut:
• 11. bis 16. Juli
• 18. bis 23. Juli

Informationen und Anmeldungen: 0664/80 536 33071 (Alfred Wrulich) und online (www.kaerntnerfamilienkarte.at und www.jugend.ktn.gv.at)
Weil die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine rasche Anmeldung zu empfehlen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen