Suchtprävention
48 Pädagogen erhalten "plus"-Zertifikat

Ein dickes „plus“ für die Suchtprävention: LHStv.in Beate Prettner und Bildungsdirektor Robert Klinglmair bei der Zertifikatsverleihung
2Bilder
  • Ein dickes „plus“ für die Suchtprävention: LHStv.in Beate Prettner und Bildungsdirektor Robert Klinglmair bei der Zertifikatsverleihung
  • Foto: Büro LHStv. Beate Prettner
  • hochgeladen von Kathrin Hehn

Im Rahmen des "plus"-Programmes wurden bereits 434 Lehrer erfolgreich geschult und 216 Pädagogen zertifiziert.

KÄRNTEN. Das Lebenskompetenzprogramm "plus" thematisiert vor allem den Umgang mit Suchtmitteln, Alkohol und Nikotin. Die Ausrichtung des Programmes liegt jedoch nicht nur in der Gewalt-, Sucht- und Suizidprävention, sondern thematisiert auch den Umgang mit neuen Medien, Konsumverhalten, Nikotin und Alkohol, erklärt Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner.
Zusätzlich werden die Kommunikationsfähigkeit sowie die Stress- und Konfliktbewältigung geschult. Gearbeitet wird mit der fünften bis achten Schulstufe.

48 Lehrer aus 12 Schulen ausgezeichnet

Im Rahmen des "plus"-Programmes wurden nun weitere 48 Lehrkräfte aus 12 Schulen ausgezeichnet.

"Prävention beginnt im Kindesalter. Daher setzen wir in Kärnten bei der Suchtvorbeugung in den Schulen an. Und das nicht mit Projekttagen, sondern mit einem Programm, das die Kinder vier Jahre lang begleitet." Beate Prettner

Die ausgezeichneten Schulen:

  • NMS Wolfsberg
  • NMS st. Paul/Lavanttal
  • BRG Mössinger
  • NMS Seeboden
  • NMS Winklern
  • NMS Spittal 2
  • NMS Villach-Lind
  • NMS Villach-Völkendorf
  • NMS Nötsch
  • NMS & RNMS Feldkirchen
  • NMS Straßburg
Ein dickes „plus“ für die Suchtprävention: LHStv.in Beate Prettner und Bildungsdirektor Robert Klinglmair bei der Zertifikatsverleihung
Autor:

Kathrin Hehn aus Kärnten

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.