Alles zum Thema Suchtprävention

Beiträge zum Thema Suchtprävention

Politik
Ein dickes „plus“ für die Suchtprävention: LHStv.in Beate Prettner und Bildungsdirektor Robert Klinglmair bei der Zertifikatsverleihung
2 Bilder

Suchtprävention
48 Pädagogen erhalten "plus"-Zertifikat

Im Rahmen des "plus"-Programmes wurden bereits 434 Lehrer erfolgreich geschult und 216 Pädagogen zertifiziert. KÄRNTEN. Das Lebenskompetenzprogramm "plus" thematisiert vor allem den Umgang mit Suchtmitteln, Alkohol und Nikotin. Die Ausrichtung des Programmes liegt jedoch nicht nur in der Gewalt-, Sucht- und Suizidprävention, sondern thematisiert auch den Umgang mit neuen Medien, Konsumverhalten, Nikotin und Alkohol, erklärt Gesundheitsreferentin LHStv. Beate Prettner. Zusätzlich werden die...

  • 24.05.19
  •  1
Gesundheit
Zwischen Alkoholgenuss und Alkoholsucht befindet sich ein schmaler Grat, der manchmal leicht und oft auch unbewusst überschritten wird.

Über den Durst
Selbsterkenntnis ist erster Schritt aus der Alkoholsucht

In Österreich gelten fünf Prozent der Bevölkerung als alkoholabhängig, das entspricht etwa 370.000 Personen. In Oberösterreich sind es rund 60.000. Verschiedene Anzeichen weisen auf eine Alkoholsucht hin, ein Weg führt wieder aus der Sucht heraus: Selbsterkenntnis. OÖ. "Es beginnt damit, dass jemand das zwanghafte Verlangen verspürt, Alkohol zu trinken", sagt Felix Bär (Name von der Redaktion geändert) von den Anonymen Alkoholikern (AA). Der Betroffene hat Entzugserscheinungen, sobald der...

  • 24.05.19
Lokales
Info und Beratung im Rahmen der "Dialogwoche Alkohol 2019": 22. Mai, 18 bis 20 Uhr, im Musilhaus in Klagenfurt (Bahnhofstraße 50).
2 Bilder

Dialogwoche Alkohol
Alkoholkonsum: "Wie viel ist zu viel?"

Alkoholkonsum: "Was tun, wenn zu viel? Experten und Betroffene geben Auskunft im Rahmen der österreichischen Dialogwoche Alkohol 2019. KLAGENFURT (chl). Der ehemalige Betroffene Uni-Professor Karl Nessmann organisierte eine Info- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen der österreichweiten "Dialogwoche Alkohol 2019" unter dem Motto "Wie viel ist zu viel?": heute Abend (22. 5.), 18 bis 20 Uhr, im Musilhaus in Klagenfurt (Bahnhofstraße 50). Veranstalter sind Nessmans Präventionsplattform...

  • 22.05.19
Politik
Österreichweit widmet sich zum zweiten Mal eine Dialogwoche dem "Gesellschaftsthema" Alkohol

Dialogwoche Alkohol
28.000 Alkoholsüchtige in Kärnten

In der bundesweiten "Dialogwoche Alkohol" von 20. bis 26. Mai soll die Bevölkerung für das Thema sensibilisiert werden. In Kärnten sind 78.000 Menschen schwer alkoholgefährdet, davon 28.000 süchtig. KÄRNTEN. "Sachinformation ohne den erhobenen Zeigefinger" sieht Barbara Drobesch, Leiterin der Suchtprävention Kärnten, als Ziel der zweiten bundesweiten "Dialogwoche Alkohol" von 20. bis 26. Mai. Mittels Veranstaltungen und Werbeaktionen (z. B. fahrende Werbung in allen ÖBB-Zügen) will man die...

  • 17.05.19
Lokales
Aufrütteln aber nicht verdammen: Das möchte die Dialogwoche Alkohol mit ihren Veranstaltungen erreichen.

Alkoholkonsum im Fokus: Wie viel ist zu viel?

Das obligate Feierabend-Bier da, der gesellige Spritzer in netter Runde da: Alkohol fließt oft und gerne durch österreichische Kehlen und nicht immer ist das Maß noch gesund. So gelten rund 370.000 Österreicher (fünf Prozent) als alkoholkrank und weitere neun Prozent konsumieren Alkohol in einem gesundheitsgefährdenden Ausmaß. In Summe konsumieren 14 Prozent der österreichischen Bevölkerung, das sind rund eine Million Menschen, Alkohol in einem problematischen Ausmaß. Mit den Folgen ist nicht...

  • 15.05.19
Lokales
Sprachen über das Thema Sucht: Barbara Drobesch, Claudia Scheiber, Gabriela Zwipp, Hilde Gaggl und Brigitte Lebitschnig

Prävention
Vortrag und Diskussion zum Thema Sucht

Im Rahmen der Initiative "Gesunde Gemeinde" fand im Gemeindesaal Krumpendorf ein Vortragabend zum Thema Suchterkrankungen statt.  KRUMPENDORF. "Sucht – vorbeugen, hinschauen, handeln" – unter diesem Titel fand am 12. April in Krumpendorf ein Vortragsabend mit anschließender Diskussion statt. Durch die Veranstaltung führte Vizbgm. Brigitte Lebitschnig. Claudia Scheiber (Leiterin der Drogenambulanz Klagenfurt) sprach über Sucht im Allgemeinen und informierte zu Substanzen mit...

  • 15.04.19
  •  1
Lokales

Vortrag im EKiZ Micheldorf
Suchtprävention – wie kann ich mein Kind stärken?

Das Thema Sucht ist eines von vielen Gefährdungen im Alltag. MICHELDORF. Dass unsere Kinder gesund und geborgen aufwachsen können, ist nicht immer leicht. Das Eltern-Kind-Zentrum Micheldorf lädt zum Workshop mit Julia Reisenbichler am Dienstag, 7. Mai 2019, von 18 bis 21 Uhr, ein. Dabei werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie wir unsere Kinder in ihrer Entwicklung unterstützen und "stark machen" können. Es werden theoretische Infos und Praktisches für den Alltag vermittelt. Informationen...

  • 12.04.19
Wirtschaft
Unter dem Titel „Wirtschaft entwickelt Soziales“ bietet SOFA bis Dezember eine Reihe kostenloser Workshops für junge Erwachsene an.

Kostenlose Workshops für Lehrlinge

Am 12. April startet SOFA Soziale Dienste mit finanzieller Unterstützung der Shopping City Seiersberg unter dem Thema „my Friday“ eine Reihe kostenloser Workshops für Lehrlinge der Region. Von 9:00 bis 12.00 Uhr geht es in der SCS um das Auftreten im Berufsalltag. Der verschärfte internationale Wettbewerb im Job und die Digitalisierung führen zu höheren Anforderungen im Beruf, aber auch bei sozialen Kompetenzen, Eigenverantwortung und Selbstständigkeit. Und genau darauf zielt SOFA mit dem...

  • 09.04.19
Lokales
Die beiden Inspektorinnen Anita Kerbl und Isabella Straßmayr sensibilisieren die Schüler der 3B-Klasse für die Gefahren des Cybermobbing.
2 Bilder

Suchtprävention
„Click & Check“ am BRG/BORG Kirchdorf

In den vergangenen Wochen führte das BRG/BORG Kirchdorf in Kooperation mit der Bezirkspolizeidirektion Kirchdorf das Suchtpräventionsprojekt „Click&Check“ durch. KIRCHDORF. Bezirksinspektor Gerald Greimel und die beiden Inspektorinnen Anita Kerbl und Isabella Straßmayr gestalteten dazu in den fünf dritten Klassen des Gymnasiums jeweils vier Vormittags-Workshops zu den Gefahren neuer Medien. Insgesamt mehr als 100 Dreizehnjährige machten in den Einheiten begeistert mit und lernten...

  • 05.04.19
Lokales
Polizist Alexander Geyrhofer hat nach einem Buch für Lehrer nun auch einen Ratgeber für Eltern verfasst.

Neuer Elternratgeber
"Kinder brauchen Begleitung im Internet"

Polizist Alexander Geyrhofer gibt Eltern Tipps für sicheres Surfen. SCHÖRFLING (rab). "Ich halte es für grob fahrlässig, wenn man Kinder das Internet alleine kennenlernen lässt", sagt Polizist Alexander Geyrhofer aus Schörfling. Der 55-Jährige ist seit 2000 in der Sucht- und Gewaltpräventionsarbeit tätig, davon mehr als sechs Jahre lang am Landeskriminalamt Oberösterreich. Dort leitete er unter anderem das österreichweite Projekt "Click & Check". Internetkriminalität nimmt zu Seine...

  • 02.04.19
Gesundheit
Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Christoph Lagemann, Leiter des Institut Suchtprävention.

Drogenmonitoring 2019
Raucherquote bei Jugendlichen stark gesunken

Immer weniger Jugendliche greifen zur Zigarette, nur bei Lehrlingen ist die Quote der Raucher noch zu hoch. OÖ. Erfreuliche Nachrichten brachte die Auswertung des „Drogenmonitorings 2019“ für Oberösterreich. Ergebnis war, dass nur noch 13 Prozent der 15- bis 19-Jährigen täglich rauchen. 2015 lag diese immerhin noch bei 33 Prozent.Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander betont: „Wir haben bereits jetzt unser Gesundheitsziel für 2020 übertroffen.“ Ziel war es, die Raucherquote der...

  • 18.03.19
Lokales
Bgm Hedi Wechner begrüßte die Teilnehmer im Tagungshaus.
2 Bilder

Vernetzungstreffen im Tagungshaus
Wörgl hat ein Auge auf Drogenmissbrauch

Auf Initiative des Sozialausschusses der Stadtgemeinde organisierten die „Achterbahn-Mobile Jugendarbeit“ und der Verein "Komm!unity" am 14. Februar im Tagungshaus einen Fachaustausch zu den Themen Drogen und Sucht. Zwar sei die Situation in der Stadt keine sonderlich andere, als in vergleichbaren Gemeinden, dennoch wolle man diese im Auge behalten und Möglichkeiten der Prävention ausschöpfen. Auch die Beratungsstellen sollen besser vernetzt und öffentlich bekannt gemacht werden. WÖRGL...

  • 19.02.19
  •  1
Wirtschaft
Gerade im Hotel- und Gastgewerbe ist man laut der Experten gefährdet, alkoholkrank zu werden.

Alkoholsucht im Hotel- und Gastgewerbe
Suchtprävention in Tiroler Fachberufsschulen

TIROL. Experten-Schätzungen zufolge sind tausende TirolerInnen im Hotel- und Gastgewerbe von Alkoholsucht betroffen. Aufgrund dieser Einschätzungen fordert Wohlgemuth eine intensive Auseinandersetzung mit dieser Thematik.  Suchtprävention an Tiroler FachberufsschulenAls Gegenmaßnahme fordert Tirols ÖGB-Vorsitzender Philip Wohlgemuth nun ein Angebot von Suchtprävention an den Tiroler Fachberufsschule.  Die Zahlen der Experten-Schätzungen haben wohl einen starken Eindruck...

  • 13.02.19
Politik
Im Lauf des Jahres sollen 400 neue Therapieplätze für Drogensüchtige geschaffen werden: LHStv.in Beate Prettner und Barbara Drobesch (leiterin der Prävention und Suchtkoordination)
2 Bilder

Suchthilfe
Kärnten stockt heuer um 400 Therapieplätze auf

"Sucht beginnt nicht mit Drogen – dort endet sie", da sind sich LHStv. Beate Prettner und Barbara Drobesch von der Suchtpräventionsstelle einig. KÄRNTEN. Kärnten hatte im letzten Jahr zu viele Drogentote zu beklagen. Deshalb ist für Gesundheitsreferentin Prettner klar, dass man in Kärnten konsequent gegen Suchterkrankungen vorgehen wird. Suchtprävention Beim Thema Sucht gibt es nicht die eine Ursache, nicht den einen Schuldigen und keine universale Antwort zur Lösung des Problems. Ein...

  • 05.02.19
Lokales
Rudolf Stiff, Jakob Strauß, Klaus Innerwinkler, Simon Marin und Günther Kazianka (von links)
2 Bilder

Infoveranstaltung "Wir fürs Leben"
Startschuss von Gemeinden und Polizei gegen Drogen

Die Themen Sucht und Drogen haben mit 25 Drogentoten in Kärnten 2018 einen traurigen Höhepunkt erreicht. Als Gegenmaßnahme haben die 13 Gemeinden gemeinsam mit der Exekutive die Suchtpräventationsveranstaltung "Wir für's Leben" ins Leben gerufen. VÖLKERMARKT. Seit 6. September 2018 ist das Sicherheitsforum "Sucht" im Bezirk installiert, bei dem Polizei, Bezirkshauptmannschaft und Stadtgemeinde gemeinsam Maßnahmen gegen Drogenmissbrauch ergreifen. Ein solches Projekt ist in Kärnten...

  • 17.01.19
Lokales
Gesundheitsreferent Vizebürgermeister Detlef Wimmer sorgt bei den Veranstaltungen für eine gesunde Jause.

Bewusstes Leben
Jugendgesundheitstage für Linzer Kids

LINZ. Der Geschäftsbereich Gesundheit und Sport der Stadt Linz organisiert zusammen mit dem Institut für Suchtprävention regelmäßige Gesundheitstage für Schüler der dritten und vierten Klasse aus Linzer Neuen Mittelschulen. So auch die Schüler der Dr.-Ernst-Koref-Schule (NMS 22), die diese Woche einen Tag im Zeichen der Gesundheit erlebten.  Die Gesundheitstage bestehen aus abwechselnden 50-minütigen Module, die aus einem Vortrag mit Diskussion zum Thema Suchtprävention, einem Ernährungsquiz...

  • 23.11.18
Lokales
Streetwork Deutschlandsberg ist jetzt von "X und Du" ausgezeichnet worden.

Sozialverein Deutschlandsberg
Auszeichnung für Streetwork Deutschlandsberg

"Xund & Du" Auszeichnung für Sozialverein Deutschlandsberg. DEUTSCHLANDSBERG. Das Team von Streetwork Deutschlandsberg ist jetzt als Partnerorganisation von "Xund & Du" ausgezeichnet worden, ein Projekt vom LOGO Jugendmanagement. Dieses bietet finanzielle Förderungen für Organisationen, die mit Jugendlichen arbeiten und Aktivitäten organisieren, die sich an die Gesundheitskompetenz von Kindern und Jugendlichen richten. Sport, Suchtprävention und gemeinsamens Kochen Streetwork...

  • 20.11.18
Leute
Martin Linsmaier (Streetworker) Martin Moser (Drogen Circle) Sonja Faltin (Drogen Circle), Direktor Otto Lang und das Projektteam: Dea Shatri, Anna Reinthaller, Julia Schuster

Sucht & Drogen Präventionstag der HAK 2 Wels

Mit der Informationsveranstaltung „Sucht & Drogen“ schlossen drei angehende Maturantinnen der HAK 2 Wels ein gelungenes Maturaprojekt ab. Sie luden Experten zu Vorträgen und Gesprächsrunden um ihren Mitschülern das Thema näherzubringen. Unterstützung für dieses Event fanden die engagierten Projektmitglieder beim Drogen Circle Wels, bei den Streetworkern Wels sowie beim Suchtinstitut Linz. Im Rahmen des Ausbildungsschwerpunktes Health Care Management stehen viele brisante Themen am...

  • 18.11.18
Politik
Der Suchtbeirat kam heute wieder zusammen

Kampf gegen Drogensucht
Drogen-Todesfälle wurden analysiert

Suchtbeirat besprach weitere Maßnahmen im Kampf gegen Drogen. Einig ist man sich, dass ehemalige Abhängige nicht an Schulen aufklären sollen. KÄRNTEN. Heute tagte der Kärntner Suchtbeirat mit 33 Teilnehmern aus den Bereichen Medizin, Suchtprävention, Therapie, Sozialarbeit, Exekutive, Justiz, Bildung, Apothekerkammer, Kinder- und Jugendeinrichtungen etc. Im Sommer waren zwei Studien in Auftrag gegeben worden, u. a. wurden die Drogenopfer zwischen 2016 und September 2018...

  • 16.11.18
Lokales
Experten: E. Meixner (M.) mit einigen der ausgebildeten Lehrer.

Lehrer im Kampf gegen Sucht geehrt

Kürzlich wurden 24 steirische Lehrer für ihren Einsatz in der Suchtprävention geehrt. Bildungsdirektorin Elisabeth Meixner prämierte die Teilnehmer der Aktion „plus – Das österreichische Präventionsprogramm“, begleitet von der Fachstelle Vivid. „Suchtprävention beginnt im Kindes- und Jugendalter. Speziell ausgebildete Lehrer leisten einen wertvollen Beitrag in der Vorbeugung“, erklärte Meixner. Sandra Klinger, plus-Trainerin bei Vivid, fügte an: "Zentral ist die Förderung von Lebenskompetenzen...

  • 19.06.18
Lokales
2 Bilder

Aktiv lernen statt passiv konsumieren

Das Institut Suchtprävention lässt symbolisch die Sektkorken knallen, denn es gibt einen Grund zum Feiern: Das 10-jährige Jubiläum des Projektes „Drive Clean“ von pro mente OÖ. „Im Schlaf wird der Alkohol schneller abgebaut“ – wer diesen und anderen gefährlichen Irrtümern immer noch Glauben schenkt hat wohl noch nicht den Workshop „Drive Clean“ besucht. Dieses Angebot bietet Fahrschulen im ganzen Bundesland abwechslungsreiche Übungen und Gruppendiskussionen zum „Fahr-Trink-Konflikt“ und zum...

  • 01.06.18
Leute
V.l.n.r.: Lutz Köllner, Edith Sommerauer, Bürgermeister Kurt Wittmann, Arijeta Tomsich-Jaija, Josef Stettner, Engelbert Seiser, Judith Kiebl, Gabriele König, nicht am Bild: Sandra Schweiger, Edith Kendler

Suchtprävention ist Gesundheitsförderung

Die Kleinregion Pielachtal hat die Ansprachpartner und Ansprechpartnerinnen der "Gesunden Gemeinden" zu einem Workshop zum Thema "Suchtprävention und Gesundheitsförderung" eingeladen. RABENSTEIN AN DER PIELACH (th). Die Kleinregion hat sich in ihrem Arbeitsprogramm von 2016 bis 2020 vorgenommen, die Suchtprävention in der Region weiter zu führen und Bewusstsein für Ernährung und Gesundheit zu schaffen. Die Gemeinden Ober-Grafendorf, Weinburg, Hofstetten-Grünau, Rabenstein, Schwarzenbach und...

  • 02.05.18
Lokales
Suchtprävention im BRG Kirchdorf
3 Bilder

„Click & Check“ – Großer Erfolg des Suchtpräventionsprojekts im BRG Kirchdorf

In den vergangenen vier Wochen bildete das Thema „Neue Medien und deren Gefahren“ einen zentralen Unterrichtsinhalt für die Schüler der dritten Klassen des BRG Kirchdorf. KIRCHDORF. Bezirksinspektor Gerald Greimel vom Bezirkspolizeikommando Kirchdorf gestaltete dazu gemeinsam mit seiner Kollegin Anita Kerbl jeweils drei Workshops mit den insgesamt 112 Dreizehnjährigen. Die Schüler machten in den Einheiten begeistert mit und lernten beispielsweise, verschiedenen Dimensionen von Gewalt richtig...

  • 08.04.18
Leute
vlnr: Vorstand DI Gerhard Spatzierer, LH Hans Niessl, Past Präsident Ing. Reinhard Hackel, Vorstand DI Helmuth Koch

49 Jahre im Dienste der guten Sache

Landeshauptmann Niessl lobt den Lions Club Eisenstadt Am 18.1.2018 präsentierte der Vorstand des Lions Club Eisenstadt Landeshauptmann Hans Niessl seine aktuellen Projekte. Für besonders wichtig erachtete er die Aktivitäten im Kampf gegen den sexuellen Missbrauch von Kindern und das neue Informations-Projekt für Eltern „Sucht – Trend oder Krankheit – Risiken und Chancen in der Pubertät“. Der Landeshauptmann lobte die ständige Hilfe für Bedürftige und zeigte sich auch von den Projekten in...

  • 18.01.18