Vogelkundliche Exkursion: Felsenschwalben im Nationalpark Kalkalpen?

Im Nationalpark Kalkalpen macht man sich auf die Suche nach der Felsenschwalbe.
  • Im Nationalpark Kalkalpen macht man sich auf die Suche nach der Felsenschwalbe.
  • Foto: NPK/Pühringer
  • hochgeladen von Martina Weymayer

BEZIRK. Spezialisiert, aber gefährdet: Felsenschwalben haben es schwer. Unter den felsbewohnenden heimischen Vogelarten hat sich die Felsenschwalbe an diesen extremen Lebensraum perfekt angepasst. Sie gehört zu den seltenen Brutvögeln im Nationalpark Kalkalpen und ihre Anwesenheit wird manchmal in Abrede gestellt. In der Vergangenheit wurden besonders in der Kampermauer und in deren Umfeld mehrmals Felsenschwalben gesichtet. Brüten sie auch heuer und wie groß ist das Vorkommen?

Im Rahmen einer vogelkundlichen Expedition am Freitag, 26. Mai 2017, 8 bis ca. 15 Uhr, mit dem Ranger und Vogelexperten Norbert Pühringer sollen diese Fragen geklärt werden. In Fahrgemeinschaften werden verschiedene potenzielle Lebensräume am Südrand des Nationalparks angesteuert. In mehreren Gebieten wird dabei in den Felswänden und Überhängen nach der seltenen Schwalbe und auch nach anderen felsbewohnenden Vogelarten Ausschau gehalten. Die Teilnahme an der Expedition ist kostenlos. Allerdings ist eine Anmeldung erforderlich, da nur ein begrenzte Zahl an Interessenten teilnehmen kann.

Anmeldung: Nationalpark Zentrum Molln, Tel. 07584/3951 oder nationalpark@kalkalpen.at
Falls Sie Standorte von brütenden Felsenschwalben kennen, ersuchen wir Sie um Mitteilung an den Nationalpark Kalkalpen: Erich Weigand, E-Mail: erich.weigand@kalkalpen.at

Autor:

Martina Weymayer aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.