Oberschlierbach
Wurzelkinder restlos glücklich durch Landjugend

Landjugend-Bezirksleiter Thomas Pürstinger (li.) beim Befüllen des Hochbeetes
3Bilder
  • Landjugend-Bezirksleiter Thomas Pürstinger (li.) beim Befüllen des Hochbeetes
  • Foto: Landjugend
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Unter der Landjugend Dachmarke „Tat.Ort Jugend“ setzen Orts- und Bezirksgruppen österreichweit gemeinnützige Projekte vor Ort um und weisen damit auf ihre ehrenamtlichen Tätigkeiten hin. 

OBERSCHLIERBACH (sta). Im Zuge des Bezirksprojektes „Restlos glücklich – Verwenden statt Verschwenden“ besuchte das Projektteam der Landjugend Bezirk Kirchdorf den Wurzelkindergarten in Oberschlierbach.

Wertschöpfung heimischer Lebensmitel

Die Landjugendlichen backten mit den Kindern eigene Weckerl, produzierten Butter, mörserten Kräuter für ein leckeres Kräutersalz, stempelten Sackerl mittels Kartoffeldruck und spielten Memory um ihnen die Wertschöpfung unserer heimischen Lebensmittel näher zu bringen.
Bei einer gemeinsamen Jause verspeiste man die selbstgemachten Produkte, dazu gab es gesundes Obst und Gemüse.
Nach der leckeren Jause wurde gemeinsam ein neues Hochbeet im Garten aufgestellt. Beim Befüllen halfen alle, mit Scheibtruhe und Schaufel ausgerüstet, zusammen. Ein großer Dank gilt hierbei der Landwirtschaftlichen Berufs- und Fachschule Schlierbach, die das Hochbeet für diese Aktion bauten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen