29-Jähriger bei Frontalkollision im Fahrzeug eingeklemmt

Ein 29-Jähriger wurde in seinem Klein-Lkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
  • Ein 29-Jähriger wurde in seinem Klein-Lkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden.
  • Foto: BRS
  • hochgeladen von Martina Weymayer

PETTENBACH. Am 26. Juli 2017, um halb vier Uhr früh, fuhr ein Lkw-Fahrer aus Wartberg auf der B 120 im Ortsgebiet Pettenbach in Fahrtrichtung Kirchdorf. Zur selben Zeit fuhr ein 29-Jähriger aus Linz mit einem Klein-Lkw aus Richtung Kirchdorf kommend in Richtung Ort Pettenbach. Wie die Polizei schreibt, kam es auf Höhe der Neuen Mittelschule Pettenbach aus bisher ungeklärter Ursache zwischen den beiden Lastkraftwagen zu einer Frontalkollision. Der 29-Jährige wurde dabei in seinem Fahrzeug eingeklemmt. Er musste von der Feuerwehr aus dem Lkw befreit werden und wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Kirchdorf gebracht. Beide Lkw wurden schwer beschädigt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen