Ball der Landjugend und der Bauernschaft des Bezirkes Kirchdorf am 3. Februar 2012

Wann: 03.02.2012 ganztags Wo: Freizeitpark Micheldorf, 4563 Micheldorf auf Karte anzeigen

Der Bezirksball des Bauernbundes wird nunmehr seit einunddreißig Jahren veranstaltet. Zum dritten Mal wird der Ball heuer gemeinsam mit der Landjugend des Bezirkes Kirchdorf im Freizeitpark Micheldorf organisiert. Hauptverantwortlich für die Gestaltung des diesjährigen Balls ist die Bauernbund-Ortsgruppe Oberschlierbach gemeinsam mit der Landjugend. Sie werden die Räumlichkeiten festlich schmücken, die Damenspenden fertigen, sich um die Kaffee-Bar mit selbstgemachten Mehlspeisen und Torten und um die Sektbar im Foyer kümmern.
Der Ball beginnt traditionell mit dem Auftanzen und einer kurzen Vorstellung der Veranstaltergemeinde. Selbstverständlich gibt es wieder eine große Tombola mit wertvollen Hauptpreisen, eine Tanzeinlage und die Kür der Ballkönigin zur mitternächtlichen Stunde.
Die bekannte Tanzband la vita aus Micheldorf wird für schwungvolle Walzerklänge sorgen, und im Keller wartet eine Disko auf die jungen und junggebliebenen Ballbesucher.
Ein Höhepunkt des diesjährigen Balles wird die Vorstellung des neuen Bauernbund-Hutes des Bezirkes Kirchdorf sein. Idee und Entwurf stammen vom bekannten Hutmacher und Wahl-Oberösterreicher Komm Rat Leo Nagy.
Karten gibt es im Vorverkauf zum Preis von 8,- bzw. 10,- Euro in jeder Gemeinde beim Landjugendleiter bzw. beim Bauernbundobmann und natürlich an der Abendkasse (Euro 12,-).
Jeder, der gerne eine rauschende Ballnacht verbringt – vor allem auch die nicht bäuerliche Bevölkerung – ist herzlich zum Ball der Landjugend und der Bauernschaft des Bezirkes Kirchdorf, am 3. Februar 2012, im Freizeitpark Micheldorf eingeladen. Tracht ist ausdrücklich erwünscht!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen