Corona
Blasmusiker legen ihr Instrument zur Seite

Bezirksobfrau Stefanie Meiseleder mit Bezirkskapellmeister Arnold Renhardt
  • Bezirksobfrau Stefanie Meiseleder mit Bezirkskapellmeister Arnold Renhardt

  • Foto: Staudinger
  • hochgeladen von Franz Staudinger

Der Coronavirus hat auch den Blasmusikverband Bezirk Kirchdorf erreicht. Der Großteil der 22 Musikvereine im Bezirk Kirchdorf hat die Probenarbeit eingestellt.

BEZIRK KIRCHDORF (sta). Das Frühjahr ist normalerweise eine intensive Probenzeit für die Musikvereine. Nicht so heuer – auf Grund der aktuellen Situation wurden die geplanten Frühjahrs-Konzerte großteils abgesagt, die Probenarbeit bei den Vereinen eingestellt.

In einer Aussendung des österreichischen Blasmusikverbandes heiß es: "Um einen aktiven Beitrag zur möglichst raschen Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus  zu leisten, empfiehlt der Österreichische Blasmusikverband daher derzeit auch Kontakte bei kleineren Veranstaltungen, aber auch bei Proben zu vermeiden, weil die Übertragungsgefahr ebenso bei kleineren Gruppen, als den behördlich eingeschränkten Größenordnungen besteht. Aus der Überlegung heraus, dass derzeit die Konzertaufführungen nicht möglich sind, etliche Musikerinnen und Musiker in der Situation den Proben fernbleiben werden, ist diese Maßnahme als äußerst sinnvoll zu sehen. Die Entscheidung liegt aber bei jedem Musikverein selbst. Jedoch soll die Gesundheit im Vordergrund stehen."

Konzertwertung abgesagt

Für die Bezirksobfrau des OÖ-Blasmusikverbandes, Stefanie Meiseleder aus Wartberg an der Krems ist klar: "Ich bin im ständigen Austausch mit den Obmännern. Für uns steht die Gesundheit im Vordergrund. Daher haben eigentlich alle Vereine ihre Probenarbeit unterbrochen und großteils ihre geplante Konzerte abgesagt. Gemeinsam haben wir uns auch dazu entschlossen, die Konzertwertung im April abzusagen."
22 Musikvereine mit mehr als 1.100 Musiker sind im Bezirk Kirchdorf von dieser Maßnahme betroffen.

Autor:

Franz Staudinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen