Frontalkollision mit Bus – Autoinsasse tödlich verunglückt

Ein 25-Jähriger aus Gaflenz saß im Auto auf der Rückbank und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.
  • Ein 25-Jähriger aus Gaflenz saß im Auto auf der Rückbank und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen.
  • Foto: Lukas Sembera/Fotolia
  • hochgeladen von Martina Weymayer

SCHLIERBACH. Erste polizeiliche Ermittlungen lassen darauf schließen, dass ein Autofahrer aus Pfarrkirchen bei Bad Hall aus unbekannten Gründen mit einem Auto auf die Gegenfahrbahn geriet. Dort kollidierte er mit einem entgegenkommenden Bus, besetzt mit 28 Reisenden aus Mazedonien. Ein 25-Jähriger aus Gaflenz saß im Auto auf der Rückbank und erlitt bei dem Unfall tödliche Verletzungen. Der Lenker wurde laut Polizeimeldung schwer verletzt und in das Klinikum Wels gebracht. Der 31-jährige Beifahrer des Pkw blieb unverletzt. Der Buschauffeur wurde bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und ins LKH Kirchdorf gebracht. Die restlichen Insassen des Reisebusses wurden zur Feuerwehr Kirchdorf verbracht, ein Ersatzbus wurde organisiert. Der Reisebus setzte um 1 Uhr seine Fahrt Richtung Mazedonien fort. Die B 138 wurde für die Dauer der Verkehrsunfallaufnahme beziehungsweise die Bergung der Fahrzeuge zur Gänze gesperrt. Mehrere Feuerwehren waren im Einsatz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen