Achleitner Doppelpack gegen Andorf

Achleitner mit Doppelpack gegen Andorf
4Bilder

Im letzten Heimspiel der Herbstsaison traf die Union Sparkasse Pettenbach auf den FC Andorf. Ausgerechnet gegen diesen Gegner zog sich Goalgetter Achleitner von einem Jahr seine schwere Verletzung zu. Mit einem Doppelpack rehabilitiert er sich und bringt für seine Mannschaft wichtige 3 Punkte.

Schon nach 30 Sekunden hatte Achleitner die Führung am Fuß, es fehlten nur wenige Zentimeter. Die Almtaler zeigten von der ersten Minute, dass sie unbedingt wieder gewinnen wollten. In der 6. Minute war es soweit, Christian Achleitner trifft zum erlösenden 1:0. Pettenbach drückt weiter, lässt kaum Chancen zu. In der 22. Minute zeigt der Unparteiische nach einem Foul an Ertl auf den Elfmeter-Punkt. Kapitän Falko Feichtl verwandelt eiskalt. Mit dem beruhigenden 2-Tore Vorsprung spielen die Hausherren einen gefälligen Landesliga-Fußball, können aber die Überlegenheit nicht nutzen um den Sack zu zu machen. Pausenstand: 2:0!
Nach dem Seitenwechsel kommen die Gäste aus Andorf besser ins Spiel. Sie können die Waldhör-Elf über weite Strecken vom eigenen Gehäuse fern halten, ohne jedoch selber Gefahr aus zu strahlen. In der 82. Minute erlöst wieder Achleitner die Heimischen, mit einem sehenswerten Treffer per Kopf. Als Draufgabe triff auch noch Gernot Ertl per Strafstoß in der 89. Minute.
Pettenbach kann sich mit diesem Sieg etwas vom Tabellenende lösen, Andorf fällt hingegegen auf den letzten Tabellenplatz zurück. Nach 3 Spielen im heimischen Stadion, wo nur 1 Punkt erreicht werden konnte, sehr wichtige 3 Punkte für die Almtaler.
Am kommenden Wochenende müssen die Jungs von Walter Waldhör den schweren Gang nach Braunau antreten. Das letzte Spiel der Herbstsaison findet am Samstag gegen den FC Braunau statt. Anstoß ist um 14:00 Uhr!

Wo: f4l Almtal Arena Pettenbach, Vorchdorfer Str. 24, 4643 Pettenbach auf Karte anzeigen
Autor:

Manfred Feichtinger aus Kirchdorf

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.